Ein Zivilstreife der Polizei wurde in der Nacht vom Freitag zum Samstag Zeuge eines Autorennens. Drei Pkw der Marken BMW, Audi und Hyundai befuhren in Zwickau die B93 mit sichtbar überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Thüringen. Nach der Stadtgrenze erhöhte sich die Geschwindigkeit auf über 200 km/h. Zwei Pkw verließen die B93 im Meeraner Bereich und der BMW fuhr weiter in Richtung Thüringen. Die Kennzeichen sind der Polizei zum Teil bekannt und wurden zur Anzeige gebracht.

Fahrzeugführer, welche zur Tatzeit auf der B93 unterwegs waren und Zeuge des Rennens wurden, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (sw)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!