Mittwoch, August 5Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 6. Juli 2020

Zwickau / Pölbitz: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Zwickau / Pölbitz: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Freitagabend wurde ein Mercedes beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Franz-Mehring-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (cs)
Auerbach: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Auerbach: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Samstagnachmittag wurde ein BMW vermutlich durch einen Unbekannten mit einem Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Unfall auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes, auf dem Parkplatz des Göltzschtal Centers an der Göltzschtalstraße oder auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Dr.-Wilhelm-Külz Straße geschehen sein. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cs)
Netzschkau: Einbruch in Pkw

Netzschkau: Einbruch in Pkw

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit von Samstag- bis Sonntagnachmittag drangen Unbekannte gewaltsam in einen Pkw ein, der an der Friedensstraße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter nichts aus dem Fahrzeug, hinterließen jedoch einen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Zeuge, welche die Täter gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Falkenstein: Drei Männer beleidigen Polizeibeamte, zeigen Hitlergruß und beschädigen Funkstreifenwagen

Falkenstein: Drei Männer beleidigen Polizeibeamte, zeigen Hitlergruß und beschädigen Funkstreifenwagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
In der Nacht zum Sonntag, kurz nach Mitternacht, wurden Polizeibeamte zu einer Ruhestörung am Freibad im Bereich Jahnplatz/Theodor-Körner-Straße gerufen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie zwei Gruppen fest: die Personen der ersten Gruppe – zwei Frauen (34) und zwei Männer (21) – waren einsichtig und verließen das Bad nach Aufforderung. Bei der zweiten Personengruppe gestaltete sich die Identitätsfeststellung schwierig, da sich die Personen weigerten, für kurze Zeit entfernten und zunehmend aggressiv wurden. Mit der Unterstützung durch weitere Polizisten gelang es schließlich, die Personalien der vier Männer im Alter zwischen 21 und 38 Jahren aufzunehmen. Dabei beleidigten drei der Männer (alle Deutsch) die Polizeibeamten mehrfach; zwei von ihnen zeigten zudem den Hitlergruß. ...
Oelsnitz: Gegen Container gefahren

Oelsnitz: Gegen Container gefahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonntagabend befuhr ein 26-jähriger Opel-Fahrer die Straße Am Bahnhof und stieß dabei gegen einen abgestellten Baucontainer. Dabei wurde er leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 5.000 Euro geschätzt worden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der 26-Jährige gab an, dass er von der Sonne geblendet wurde und deshalb den Container übersehen hatte. (cs)
Markneukirchen: Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen

Markneukirchen: Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
In der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmorgen malten Unbekannte mit roter und gelber Farbe mehrere verbotene Symbole an die Mauer des Friedhofs am Friedhofsweg. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 400 Euro geschätzt worden. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei in Zwickau zu wenden, Telefon 0375 428 4480. (cs)
Plauen: Einbruch in Geschäft und Pkw – Tatverdächtiger gestellt

Plauen: Einbruch in Geschäft und Pkw – Tatverdächtiger gestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Sonntagvormittag schlug ein 21-jähriger Eritreer die Schaufensterscheibe eines Geschäfts an der Jößnitzer Straße ein und entwendete daraus ein gusseisernes Bügeleisen im Wert von rund 50 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 2.000 Euro geschätzt worden. In der Folge warf der 21-Jährige mit dem Bügeleisen die Scheibe eines Ford ein, der an der Reißiger Straße abgestellt war. Am Ford entstand Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und konnte den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Entsprechende Anzeigen gegen den 21-Jährigen wurden erstattet. (cs)
Plauen: Schwerer Raub in Spielothek

Plauen: Schwerer Raub in Spielothek

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Am Sonntagabend ereignete sich in einer Spielothek an der Eugen-Fritsch-Straße ein Raubüberfall. Gegen 22:50 Uhr betrat ein maskierter Mann die Spielothek und sprühte Reizgas in Richtung einer 61-jährigen Angestellten. Er erbeutete Bargeld aus der Kasse und flüchtete anschließend in Richtung Rähnisstraße (aufwärts). Nachdem die Polizei verständigt wurde, leiteten die Beamten sofort eine Tatortbereichsfahndung ein, konnten den Flüchtigen jedoch nicht mehr feststellen. Die 61-Jährige erlitt bei dem Raub leichte Verletzungen, welche ambulant medizinisch behandelt wurden. Wieviel Bargeld der unbekannte Täter entwendete, kann noch nicht genau beziffert werden – es handelt sich vermutlich um einen niedrigen vierstelligen Betrag. Der maskierte Mann wurde von Zeugen wie folgt beschrieben: c...
DTM Trophy: Teichmann Racing bringt KTM X-Bow an den Start

DTM Trophy: Teichmann Racing bringt KTM X-Bow an den Start

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Fahrer Kevin Strohschänk und der KTM X-Bow bereichern Starterfeld der neuen GT-Rennserie Teil des Projekts One World Charity – Ex-DTM-Champ Timo Scheider übernimmt Schirmherrschaft Ein KTM X-Bow, ein Einsatz für den guten Zweck nebst einem zweimaligen DTM-Champ als Schirmherr – die DTM Trophy heißt mit Teichmann Racing, Fahrer Kevin Strohschänk (GER) und der One World Charity hochkarätige Neuzugänge willkommen. Die neue GT-Rennserie trägt mit der DTM sechs gemeinsame Rennveranstaltungen mit zwölf Rennen aus – und bietet damit eine ideale Plattform für das Projekt, für das Timo Scheider – DTM-Champion 2008 und 2009 – die Schirmherrschaft übernommen hat. Das Anliegen des One World Charity e. V. ist es, Neugeborene und Babys, die mit der Genkrankheit spinale Muskelatrophie T...
Chemnitz: Streit eskaliert

Chemnitz: Streit eskaliert

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(2462) Nach vorangegangenem verbalem Streit geriet eine Gruppe von vier Deutschen (2x 23/m, 24/m, 31/m) in der Straße der Nationen mit einer Gruppe von Ausländern in eine tätliche Auseinandersetzung. Hierbei erlitt ein 31-jähriger Deutscher Verletzungen im Gesicht und am Bein. Er wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Noch vor Eintreffen der Polizei verließ die Gruppierung der Ausländer den Ereignisort in unbekannte Richtung. (Ar)
Auerbach: Brand mit Folgen

Auerbach: Brand mit Folgen

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Sonntagmorgen ein Holzschuppen in der Rempesgrüner Straße in Brand. Der Schuppen brannte vollständig nieder. Das Feuer griff auch auf eine angrenzende Garage über und beschädigte einen darin befindlichen Opel Corsa sowie einen unmittelbar daneben stehenden PKW Opel. Die Feuerwehren aus Rebesgrün, Vogelsgrün und Auerbach waren mit 12 Einsatzfahrzeugen vor Ort. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tr)
Plauen: Radfahrer stürzt alkoholbedingt

Plauen: Radfahrer stürzt alkoholbedingt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Samstagabend befuhr ein 59-jähriger, deutscher Fahrradfahrer die Möschwitzer Straße in Richtung Plauen. Bei dem Versuch auf den Gehweg zu fahren, kam er alkoholbedingt an einer Hauswand zu Fall. Mit leichten Verletzungen wurden bei dem 59-jährigen Deutschen im Krankenhaus knapp ein Promille gemessen werden. Am Fahrrad entstand Sachschaden. (tr)
Schöneck: Motorrad gegen Baum

Schöneck: Motorrad gegen Baum

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 34-jähriger Kraftradfahrer kam am Samstagnachmittag auf dem Weg nach Schöneck beim Durchfahren einer Linkskurve auf der Kärrnerstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Der 34-Jährige kam schwerverletzt ins Krankenhaus. An seiner Aprilia entstand 10.000 Euro Sachschaden. (tr)
Weischlitz: PKW BMW fährt über Fuß

Weischlitz: PKW BMW fährt über Fuß

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Samstagnachmittag überholte ein 56-jähriger, deutscher BMW-Fahrer mehrere Gespanne mit Pferdeanhänger auf der S311 in Richtung Thossen. Auf Höhe der Ortslage Deichselberg kam es zu mehreren riskanten Überholmanövern durch den 56-Jährigen, wobei auch die Hupe eingesetzt wurde. Dadurch sind die beiden Pferde des ersten Gespanns nervös geworden und schaukelten den Anhänger derart auf, dass die 26-jährige Fahrerin anhalten musste. Bei dem Versuch den BMW-Fahrer zur Rede zu stellen, entfernte sich dieser und fuhr der 26-Jährigen über den Fuß. Sie wurde dabei leichtverletzt. (tr) Die Polizei sucht nun Zeugen, die dem BMW entgegen kamen und durch seine Fahrweise gefährdet wurden bzw. generell Angaben zur Fahrweise machen können. Telefon: 03741 - 140
Steinberg: Kollision mit Wohnmobil

Steinberg: Kollision mit Wohnmobil

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
In einer langgezogenen Linkskurve auf der B169 kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger deutscher Fiat-Fahrer, auf dem Weg in Richtung Rothenkirchen, geriet im Kurvenbereich der Stützengrüner Straße in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Wohnmobil ebenfalls der Marke Fiat. Er und seine 80-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallbeteiligten (m/61, w/59) im Wohnmobil blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 88.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die B169 war für ca. zwei Stunden voll gesperrt. (tr)
Zwickau: Unfall auf Tankstellengelände

Zwickau: Unfall auf Tankstellengelände

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 63-jähriger Deutscher übersah beim Ausparken aus einer Parkbucht auf einem Tankstellengelände den hinter seinem PKW Opel stehenden Pkw Audi und stieß gegen diesen. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei einem Atemalkoholtest ein Wert von 0,48 Promille beim Verursacher festgestellt. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wurde mit 1500 EUR angegeben. (hd)
Werda, Neudorf, Schöneck: Unfallfahrt durchs Vogtland – 3,2 Promille

Werda, Neudorf, Schöneck: Unfallfahrt durchs Vogtland – 3,2 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Durch Zeugen wurde ein 44-jähriger Deutscher beobachtet, wie er mit seinem PKW Audi über die Mittelinsel im Kreuzungsbereich der S301/S303 in Neudorf fuhr und dabei Verkehrszeichen beschädigte. Sie folgten dem PKW und konnten ihn in Schöneck auf der Falkensteiner Straße stoppen. Dort verständigten sie die Polizei. Bei Eintreffen der Beamten schlief der Fahrer in seinem Fahrzeug. Nach Erstbefragung der Zeugen wurde er geweckt und ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 3,2 Promille ergab. Aufgrund der Unfallspuren am Fahrzeug wurde er als Verursacher einer weiteren Unfallflucht in Werda ermittelt. Dort war er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Hydranten kollidiert. An der Unfallstelle blieben Teile des Unfallfahrzeugs zurück. Gegen den Mann wurden...