Mittwoch, August 5Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 5. Juli 2020

Glauchau: Täterin zu Sachbeschädigung gestellt

Glauchau: Täterin zu Sachbeschädigung gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Jägerstraße wurde eine Zeugin durch Klackgeräusche auf eine Person aufmerksam, welche mit einem Stift am Haus malte. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte eine 34-jährige Deutsche im näheren Umfeld festgestellt werden, welche das Tatmittel noch bei sich trug. Am Tatort fanden die Polizeibeamten des Polizeireviers Glauchau zwei Markierungen mit goldenem Edding. Es entstand Sachschaden von 100 Euro. (tr)
Glauchau: Einbruch in Audi A4

Glauchau: Einbruch in Audi A4

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte drangen in der Nacht zu Sonntag gewaltsam in einen Audi A4 ein, welcher auf der Albanstraße abgestellt war. Aus dem Inneren wurde ein Autoradio im Wert von 50 Euro entwendet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. (tr) Wer hat zur besagten Tatzeit Personenbewegungen im Bereich der Albanstraße festgestellt? Zeugentelefon: 03763 - 640
Wildenfels: Einbruch in Lagerhalle

Wildenfels: Einbruch in Lagerhalle

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter drangen im oben genannten Tatzeitraum in eine Lagerhalle im Gewerbepark ein und entwendeten von einem dort abgestellten motorisierten Segelboot Odin 820 Nova zwei Ruderschwerter sowie eine Badeplattform im Gesamtwert von 4.000 Euro. Dabei wurde auch das Boot beschädigt. Es entstand Gesamtsachschaden von 700 Euro. (tr) Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Telefon: 03761 – 7020
Chemnitz: Durchgedreht – Am Ende blieb nur noch das Gewahrsam

Chemnitz: Durchgedreht – Am Ende blieb nur noch das Gewahrsam

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
(2441) Für Aufsehen im negativen Sinne sorgte gestern ein 60-Jähriger. Nicht nur, dass er am Johannisplatz, in der Straße der Nationen und der Straße Am Wall durch lautstarke Pöbeleien aufgefallen war, mehrere Passanten hatten auch wahrgenommen, dass der Mann den Hitler-Gruß ohne Unterlass skandierte und zeigte. In der Straße der Nationen griff der Tatverdächtige zu allem Überfluss einer entgegenkommenden 17-Jährigen an die bedeckte Brust, wodurch die Jugendliche leicht verletzt wurde. Eine medizinische Behandlung war für die Geschädigte jedoch nicht erforderlich. Alarmierte Polizisten konnten beschriebenen 60-Jährigen wenig später im Stadtzentrum stellen, wobei der erheblich alkoholisierte Mann den Beamten aggressiv entgegentrat. Der deutsche Staatsangehörige wurde zur Verhinderung weite...
Chemnitz: Ermittlungen wegen versuchten Raubes aufgenommen

Chemnitz: Ermittlungen wegen versuchten Raubes aufgenommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
(2440) Als ein 37-Jähriger in der Nacht zu Freitag die Peterstraße entlang lief, kamen drei unbekannte Personen an der Ecke zur Hainstraße auf den Mann zu. Unvermittelt hielt einer von ihnen den 37-Jährigen fest, schlug auf ihn ein und riss ihn zu Boden. Im Gerangel machten sich die anderen beiden Täter am Rucksack des Geschädigten zu schaffen, räumten ihn aus. Weil der 37-Jährige jedoch keine Wertsachen in seinem Rucksack hatte, ließen die Täter offenbar von ihm ab und rannten ohne Beute die Hainstraße in stadtauswärtige Richtung davon. Der 37-Jährige erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen. Konkret beschreiben konnte der Geschädigte das Trio bislang nicht. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Raubes. (Ry)
Chemnitz: Kind angeschossen und verletzt – Zeugen gesucht

Chemnitz: Kind angeschossen und verletzt – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(2438) Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei wegen eines angeschossenen und verletzten Kindes in die Tschaikowskistraße gerufen. Nach bisheriger Erkenntnis hatte sich Folgendes zugetragen: Ein zehnjähriger Junge hielt sich nahe eines Spiel- bzw. Zirkuszeltes in einem Innenhof zwischen der Jakobstraße und der Tschaikowskistraße auf, als ein Unbekannter mit einer Waffe auf das Kind schoss. Ein Geschoss, traf den Zehnjährigen am Oberschenkel. Dabei erlitt der Junge eine blutende Wunde, welche von Ersthelfern und schließlich von ebenfalls verständigten Rettungskräften versorgt werden musste. Ein Krankenhausaufenthalt blieb dem Kind erspart. Es wurde ambulant vor Ort behandelt. Im Rahmen der Tatortarbeit konnten eingesetzte Polizisten eine rosafarbene Plastikkugel sicherstellen, bei der es ...
Hirschfeld: Nächtliche Erdbeerpflücker

Hirschfeld: Nächtliche Erdbeerpflücker

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Der Polizei Werdau wurden kurz nach Mitternacht mehrere Personen mit Stirnlampen auf dem Erdbeerfeld an der Rottmannsdorfer Straße gemeldet. Beim Eintreffen vor Ort konnten mehrere Personen festgestellt werden, darunter auch ein Berechtigter. Der Einsatz konnte schnell abgebrochen werden. Bei der nächtlichen Aktion handelte es sich um ein Spiel, welches Team in einer bestimmten Zeit die meisten Erdbeeren sammelt, wahrscheinlich auch egal ob grün oder rot. (tr)
Zwickau: Diebstahl aus einem PKW Ford

Zwickau: Diebstahl aus einem PKW Ford

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag drangen Unbekannte in einen abgestellten PKW Ford in der Bernhardstraße ein. Aus dem Inneren entwendeten diese eine geringe Menge an Bargeld sowie Fahrzeugdokumente. Es entstand Sachschaden in Höhe von 350 Euro. Der Stehlschaden wird auf 50 Euro beziffert. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (tr)
Plauen: Täter zu Sachbeschädigung gesucht

Plauen: Täter zu Sachbeschädigung gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Sachbeschädigung
Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Samstag drei PKWs, welche in der Rähnisstraße (VW, Skoda) und Schildstraße (VW) geparkt waren. Bei dem VW und dem Skoda wurde jeweils das Glas des Außenspiegels zerstört. Beim dritten PKW verursachten die Unbekannten einen Riss in der Frontscheibe. Der Sachschaden beläuft sich auf 850 Euro. (tr) Täterhinweise nimmt die Polizei Plauen, unter 03741-140, entgegen.
Neumark: Begegnungsunfall in Rechtskurve

Neumark: Begegnungsunfall in Rechtskurve

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Freitagnachmittag befuhr ein 15-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad Simson die Ernst-Ahnert-Straße in Richtung Werdauer Straße. In der Rechtskurve auf Höhe des Neumarker Kirchsteiges touchierte er einen entgegenkommenden Multicar M25 und stürzte. Dabei verletzte sich der 15-Jährige schwer und kam ins Krankenhaus. Der 32-jährige Fahrer des Multicars blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 1.200 Euro (tr)
Bergen: Verpflegungscontainer eines Sportvereins aufgebrochen

Bergen: Verpflegungscontainer eines Sportvereins aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte drangen in der Nacht zu Freitag gewaltsam in den  Verpflegungscontainer eines Sportvereins in der Falkensteiner Straße ein. Sie entwendeten eine Mikrowelle und einen Bockwurstkocher im Wert von zusammen 150 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. (tr) Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Zeugentelefon: 03744-2550
Plauen: Scheibe eines Linienbusses beschädigt

Plauen: Scheibe eines Linienbusses beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter beschädigten mit einem bislang unbekannten Gegenstand die Scheibe eines Linienbus Mercedes-Benz der Straßenbahn-Bus GmbH, welcher in der Klopstockstraße abgestellt war. Dabei entstand Sachschaden von 1.500 Euro. (tr) Wer hat zur besagten Tatzeit Personen im Bereich wahrgenommen oder  kann sonstige Hinweise zu den Tätern geben? Zeugentelefon: 03741-140
Kirchberg: Tödlicher Unfall auf der S282

Kirchberg: Tödlicher Unfall auf der S282

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 78-jährige deutsche Fahrer eines Kia befuhr die Lengenfelder Str. aus Kirchberg kommend. Aus bisher ungeklärter Ursache querte er ohne auf den Verkehr zu achten die S282. Es kam zur Kollision mit dem in Richtung Schneeberg fahrenden PKW Skoda. Der Beifahrer (m/60) des Kia verstarb noch an der Unfallstelle, der Fahrer und zwei weitere Insassen (w/ 68 und 52) sowie die Fahrerin des Skoda (w/49) wurden schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Am Unfallort war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die S 282 war für 4 ½ Stunden vollgesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden durch die Verkehrspolizei in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Zwickau übernommen. (hd)