Mittwoch, August 5Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 3. Juli 2020

Vogtlandkreis: Zeugen zu mehreren Unfallfluchten gesucht

Vogtlandkreis: Zeugen zu mehreren Unfallfluchten gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Die Polizei sucht Zeugen zu mehreren Unfallfluchten, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde. Zeit:     01.07.2020, 22:00 Uhr bis 02.07.2020, 09:45 Uhr Ort:      Bad Elster In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagvormittag wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Hagerstraße ein Skoda vermutlich durch einen Unbekannten mit einem Fahrzeug beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von 700 Euro. Zeit:     02.07.2020, gegen 13:10 Uhr Ort:      Plauen Am Donnerstagmittag befuhr ein Unbekannter mit einem Lkw die Hofer Straße und bog anschließend nach rechts ab. Dabei streifte er mit seinem Anhänger einen abgeparkten VW und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne seinen P...
Westsachsen: Polizei stellt Drogen bei Durchsuchungen sicher

Westsachsen: Polizei stellt Drogen bei Durchsuchungen sicher

Aktuell, Bundespolizei, Ereignis, PD Chemnitz, PD Zwickau, Sonstiges
Am Mittwoch führte die Polizeidirektion Zwickau im Rahmen eines Verfahrens zum Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz mehrere Durchsuchungen durch und konnte dabei diverse Drogen sicherstellen. Unter Federführung der Kriminalpolizeiinspektion Zwickau wurden insgesamt 17 Objekte in Hohenstein-Ernstthal, Chemnitz, Freiberg, Oberlungwitz und St. Egidien durchsucht. Dabei sind unter anderem über 210 g Crystal, mehr als 720 g Marihuana, etwa 13 g Kokain sowie Haschisch und Exctasy-Tabletten mit einem Gesamtmarktwert von rund 23.000 Euro sichergestellt worden. Außerdem beschlagnahmten die Ermittler drei Schreckschusswaffen, zwei Luftdruckwaffen, Schlagstöcke, Schlagringe und etwa 11.500 Euro Bargeld. Der gesamte Verfahrenskomplex richtet sich gegen insgesamt 16 deutsche Tatverdächtige im Al...
Ellefeld: Polizisten retten 67-Jährige aus Wohnung

Ellefeld: Polizisten retten 67-Jährige aus Wohnung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Mittwochmorgen haben zwei Beamte des Auerbacher Reviers eine 67-Jährige aus ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Kirchstraße vor einem Schwelbrand gerettet. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Dame die Herdplatte angeschaltet, obwohl sich darauf verschiedene Küchenutensilien befanden. In der Folge kam es zum Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Nachbarn hatten bereits versucht, durch Klingeln und Klopfen, Kontakt zu der 67-Jährigen aufzunehmen, jedoch ohne Erfolg. Die eintreffenden Beamten (m/38 und m/41) traten die Tür auf und holten die Frau aus der Wohnung. Anschließend begaben sich die 67-Jährige sowie die beiden Polizisten wegen des Verdachts auf Rauchgasintoxikation in ärztliche Behandlung. Alle anderen Bewohner konnten das Haus unverletzt und selbstständig verlasse...
Plauen: 43-Jähriger versucht Einkaufstüte zu stehlen

Plauen: 43-Jähriger versucht Einkaufstüte zu stehlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Mittwochnachmittag versuchte ein 43-jähriger Deutscher die Einkaufstüte einer 60-Jährigen zu stehlen, die an einer Straßenbahnhaltestelle am Unteren Graben saß. Die 60-Jährige wehrte sich und es kam zum Gerangel. Ein 74-jähriger Zeuge trennte die Beiden und hielt den 43-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die 60-Jährige verspürte zwar leichte Schmerzen im Arm, benötigte aber keine medizinische Versorgung. Ein bei dem Tatverdächtigen vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,3 Promille. Eine entsprechende Anzeige ist erstattet worden. (cs)
Bad Elster: Feuerlöscher entwendet und entleert

Bad Elster: Feuerlöscher entwendet und entleert

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Zeit von Dienstag bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein leerstehendes Gebäude an der Martin-Andersen-Nexö-Straße ein. Daraus entwendeten die Täter vier Feuerlöscher. Zwei davon entleerten die Täter im Foyer und vor dem Gebäude. Die anderen beiden Pulverlöscher sind durch die Unbekannten am etwa 100 Meter entfernten Gondelteich entleert worden. Ob weitere Gegenstände aus dem Gebäude gestohlen wurden, ist derzeit unklar. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 700 Euro geschätzt worden. (cs)
Plauen: Unbekannte stehlen Schmuck aus Wohnung

Plauen: Unbekannte stehlen Schmuck aus Wohnung

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Mittwoch drangen Unbekannte in eine Wohnung an der Tischendorfstraße ein. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck im Wert von rund 4.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein weiterer Sachschaden. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Meerane: Motorradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Meerane: Motorradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 31-Jähriger (D) befuhr mit einem VW Polo die Waldenburger Straße mit der Absicht, in die Ludwigstraße einzubiegen. Dabei beachtete er das von links kommende vorfahrtsberechtigte Krad Yamaha nicht. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde das Krad nach links über den Gehweg geschleudert und blieb an einer Hauswand liegen. Der 58-jährige Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 1.000 Euro. (AH)
Plauen: Vollsperrung nach schwerem Verkehrsunfall

Plauen: Vollsperrung nach schwerem Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagvormittag befuhr ein 45-jähriger Rumäne mit einem Lkw Mercedes die Untermarxgrüner Straße in Richtung Oelsnitz. Als er auf die Bundesstraße 92 abbiegen wollte, beachtete er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw Ford nicht und stieß mit ihm zusammen. Bei der Kollision wurden der 85-jährige Ford-Fahrer und seine 83-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 21.000 Euro. Die B 92 war für zwei Stunden voll gesperrt. (AH)
Durchsuchung und Festnahme in Chemnitz wegen des Verdachts des mehrfachen sexuellen Missbrauchs eines Kleinkindes

Durchsuchung und Festnahme in Chemnitz wegen des Verdachts des mehrfachen sexuellen Missbrauchs eines Kleinkindes

Aktuell, Ereignis, Sexualstraftäter
Am 30. Juni und 1. Juli 2020 fanden im Auftrag der Zentralstelle Cybercrime Sachsen (ZCS) der Generalstaatsanwaltschaft Dresden in einem Ermittlungsverfahren gegen einen 19-jährigen männlichen Beschuldigten aus Chemnitz, der sich in einer Ausbildung zum Erzieher befindet, mehrere Durchsuchungen statt. Die Maßnahmen wurden durch 19 Kräfte der Polizeidirektion Chemnitz umgesetzt. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, im Jahr 2019 in mindestens zwei Fällen ein damals einjähriges Kind schwer sexuell missbraucht zu haben. Darüber hinaus soll er kinderpornografische Bilder und Videos des Kindes erstellt und zahlreiche weitere kinderporno-grafische Bilder besessen haben. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen am 30. Juni 2020 in Chemnitz wurden unter anderem drei Telefone, ein Laptop...
Crimmitschau: Verkehrsmeldung Brückenstraße / Zwickauer Straße / Ergänzung Lauenhainer Hauptstraße

Crimmitschau: Verkehrsmeldung Brückenstraße / Zwickauer Straße / Ergänzung Lauenhainer Hauptstraße

Aktuell, Sperrung, Verkehrsmeldung
Auf Grund einer Tiefbaumaßnahme (Trinkwasser und Abwasser) kommt es vom 06.07.2020 bis voraussichtlich 17.07.2020 zu einer Vollsperrung Verkehrsmeldung der Brückenstraße bis ca. Haus Nr. 10 sowie vom 13.07.2020 bis 31.07.2020 zur Vollsperrung der Zwickauer Straße in Höhe Haus Nr. 53 bis zur Einmündung der Brückenstraße.   Ergänzung zur Verkehrsmeldung Lauenhainer Hauptstraße: Vom 21.07. bis 31.07.2020  werden die Haltestellen Lauenhain Gasthof und Harthstraße zur Ersatzhaltestelle auf der Lauenhainer Hauptstraße, ca. 30 vor die Einmündung Am Wetterkreuz, verlegt.
Druckfrisches Willkommensheft – mehrsprachiges Imagematerial der Stadt Zwickau

Druckfrisches Willkommensheft – mehrsprachiges Imagematerial der Stadt Zwickau

Aktuell, Politik, Sonstiges, Zwickau lokal
Mit einem nagelneuen 16-seitigen Willkommensheft im handlichen Din-lang-Format stellt sich Zwickau seinen Gästen aus dem In- und Ausland vor. Das kleine Heft ist ein erster Rundumblick, der übersichtsartig die wichtigsten Fakten zur Automobil- und Robert-Schumann-Stadt liefert. Kurz angerissen werden Themen wie Historie, Wirtschaft, Museumslandschaft, Zeitzeugen, Bildung, Leben, Wohnen und Freizeit. Eine Stadtkarte für den Innenstadtbereich gibt zudem die Orientierung für erste Erkundungsgänge. In Auswertung der Nutzung bisheriger Materialien wurde das neue Imagematerial nicht allein in deutscher Sprache verfasst, es gibt auch Hefte in Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Tschechisch. Zu bekommen sind die Broschüren an mehreren Auslagestellen im Rathaus und auch die Mitarbeiter ...
Die Bekämpfung des Rechtsextremismus bleibt die größte Herausforderung für den Verfassungsschutz

Die Bekämpfung des Rechtsextremismus bleibt die größte Herausforderung für den Verfassungsschutz

Aktuell, Kurioses, Politik, Sonstiges
Wöller: »Verfassungsfeinde müssen nach den Regeln des Rechtsstaates beobachtet werden« / Christian: »Man kann nicht die Verfassung schützen und selbst Verfassungsbruch begehen« Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller hat heute den neuen Präsidenten des Landesamtes für Verfassungsschutz Sachsen (LfV), Dirk-Martin Christian, im Innenausschuss des Sächsischen Landtages und anschließend den Medienvertretern vorgestellt. Beide betonten, dass der Kampf gegen den Rechtsextremismus der Schwerpunkt für den Verfassungsschutz ist. »Der gewaltbereite Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus sowie sämtliche Strömungen und Subkulturen des Rechtsradikalismus sind derzeit die größte gesellschaftliche und sicherheitspolitische Herausforderung im Freistaat Sachsen und in Deutschland«, sagte Innenminister Pro...
Muldenhammer: 68-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Muldenhammer: 68-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochnachmittag befuhr ein 68-jähriger VW-Fahrer die Klingenthaler Straße in Richtung Aue, kam etwa 500 Meter vor dem Ortsausgang Tannenbergsthal in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Reihengarage. Durch den Unfall wurde der VW-Fahrer leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 10.500 Euro geschätzt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)
Limbach-Oberfrohna: Verbotenes Symbol gesprüht

Limbach-Oberfrohna: Verbotenes Symbol gesprüht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte mit weißer Farbe das Symbol einer verfassungswidrigen Organisation in der Größe von rund 45 x 33 Zentimetern auf die Parkfläche eines Drogeriemarktes an der Helenenstraße gesprüht. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 100 Euro geschätzt worden. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 4284480. (cs)
Werdau: Unbekannte stehlen Kennzeichen eines Lkw

Werdau: Unbekannte stehlen Kennzeichen eines Lkw

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochvormittag haben Unbekannte die vordere und hintere Kennzeichentafeln (ANA SE 290) eines Lkw gestohlen, der auf einer Baustelle an der Greizer Straße abgestellt war. Der Wert der Kennzeichen ist auf rund 150 Euro geschätzt worden. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder Angaben zum Verbleib der Kennzeichentafeln machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)
Werdau: Unfallflucht auf der Braustraße – Polizei sucht Zeugen

Werdau: Unfallflucht auf der Braustraße – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstag wurde ein Mercedes beschädigt, der an der Braustraße, nahe der Kreuzung zur Brüderstraße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)