Donnerstag, September 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Juli 2020

Zwickau: Tatverdächtige zum Raub auf Partygäste ermittelt

Zwickau: Tatverdächtige zum Raub auf Partygäste ermittelt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Durch die Arbeit des Jugendkommissariats der Kriminalpolizei konnten insgesamt vier Tatverdächtige zum Raub bei einer Party am Montagabend ermittelt werden (siehe Medieninformation Nr. 439/2020 vom 28. Juli 2020). Ein 15-jähriger Libanese und zwei 16- und 18-Jährige Deutsche waren am Montagabend auf einer Party in der Thomas-Müntzer-Straße plötzlich aufgetaucht, bedrohten die Partygäste mit einem Baseballschläger und forderten die Herausgabe von Geld und Wertgegenständen. Drei Gäste im Alter zwischen 17 und 21 Jahren wurden leicht verletzt. Im Nachhinein bedrohte ein weiterer 16-jähriger Deutscher den Gastgeber (19) und forderte ihn zur Rücknahme der Anzeige auf. Am Donnerstag erfolgten die Wohnungsdurchsuchungen bei den vier Tatverdächtigen in Zwickau und Umgebung. Dabei wurden der 16-Jäh...
Zwickau: 46-Jähriger überfährt Verkehrsinsel

Zwickau: 46-Jähriger überfährt Verkehrsinsel

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 46-jährige Fahrer eines VW war am Donnerstagmorgen auf der Reichenbacher Straße stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Bushaltestelle „Maxhütte“ geriet er aus bisher ungeklärter Ursache leicht nach links und überfuhr die Verkehrsaufbauten einer Verkehrsinsel. Dabei wurden sowohl sein Pkw als auch zwei Verkehrszeichen beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde auf etwa 7.000 Euro geschätzt. Der VW wurde abgeschleppt, da er nicht mehr fahrbereit war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (cf)
Zwickau / Eckersbach: Unfallflucht – BMW beschädigt

Zwickau / Eckersbach: Unfallflucht – BMW beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
1.000 Euro Schaden hat ein unbekannter Fahrzeugführer an einem BMW verursacht, welcher auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Scheffelstraße abgestellt war. Der Unbekannte verließ anschließend unerlaubt den Parkplatz, ohne sich als Unfallbeteiligter zu erkennen zu geben. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)
Kirchberg: Sachbeschädigung auf Baustelle

Kirchberg: Sachbeschädigung auf Baustelle

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am späten Mittwochabend betraten Unbekannte das Gelände einer Baustelle an der Lengenfelder Straße und beschädigten eine gelbe sowie zwei rote Blinklampen. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter gesehen haben und Hinweise zum Tathergang geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)
Wildenfels: Unfall an Einmündung

Wildenfels: Unfall an Einmündung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochmittag befuhr ein 48-jähriger Peugeot-Fahrer die Schönauer Straße und bog nach links auf die Zwickauer Straße ab. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten VW-Transporter eines 54-Jährigen, der die Zwickauer Straße in Richtung Hartenstein befuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 7.000 Euro geschätzt worden. (cs)
St. Egidien: Unbekannte stehlen Moped

St. Egidien: Unbekannte stehlen Moped

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte ein Moped gestohlen, welches auf einem Parkplatz am Höhenweg abgestellt war. Das schwarze Simson S 51 trug das Versicherungskennzeichen NBP 056 und hatte einen Wert von rund 1.500 Euro. Zeugen, die sachdienlich Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
Reichenbach: Zeugen zu Unfallflucht gesucht – Renault beschädigt

Reichenbach: Zeugen zu Unfallflucht gesucht – Renault beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwoch wurde ein Renault beschädigt, der an der Fritz-Ebert-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Renault entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach, Telefon: 03744 2550. (cs)
Treuen / Gospersgrün: Brand in Firma

Treuen / Gospersgrün: Brand in Firma

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Donnerstagmorgen kam es zum Brand einer Maschine in einer Firma an der Treuener Höhe. Nach ersten Erkenntnissen ist ein technischer Defekt die Ursache für das Feuer gewesen. Zwei Personen sind vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Der insgesamt entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Durch den schnellen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Eich, Treuen und Lengenfeld konnte Schlimmeres verhindert werden. (cs)
Plauen: Unfallflucht – Kia beschädigt

Plauen: Unfallflucht – Kia beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochmorgen wurde ein Kia, welcher an der B 173/Hammerstraße (nahe der Einmündung Merkelstraße) abgestellt war, an der linken Fahrzeugseite durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Dieser verließ anschließend die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro zu kümmern. Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cf)
Pöhl / Helmsgrün: Unbekannte versuchen Lebensmittelautomaten aufzubrechen

Pöhl / Helmsgrün: Unbekannte versuchen Lebensmittelautomaten aufzubrechen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter versucht, einen Lebensmittelautomaten auf der Schlosshalbinsel aufzubrechen. Das gelang den Tätern zwar nicht, sie hinterließen jedoch einen Sachschaden von circa 500 Euro. Wer den Aufbruchsversuch bemerkt hat und Angaben zu den Unbekannten machen kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)
Plauen: Motorradfahrer wird bei Unfall leicht verletzt

Plauen: Motorradfahrer wird bei Unfall leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 57-jähriger Motorradfahrer und eine 47-jährige Fiat-Fahrerin waren am Mittwochabend auf der Neundorfer Straße stadteinwärts unterwegs. Dass die Autofahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste, da vor ihr ein anderer Pkw abbiegen wollte, bemerkte der Honda-Fahrer zu spät und fuhr auf den Fiat auf. Der 57-Jährige stürzte und verletzte sich leicht, musste jedoch vor Ort nicht ärztlich behandelt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 2.500 Euro. (cf)
Callenberg / Stausee Oberwald: Geldbörse aus Zelt gestohlen

Callenberg / Stausee Oberwald: Geldbörse aus Zelt gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte aus einem Zelt auf dem Campingplatz am Stausee Oberwald eine schwarze Geldbörse gestohlen. Darin befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld im Gesamtwert von rund 220 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. Die Polizei rät: Lassen Sie Wertgegenstände oder persönliche Dokumente nicht unbeaufsichtigt in einem Zelt zurück. Diese könnten sonst leicht das Ziel von Dieben sein. Verstauen Sie Wertgegenstände nie im Eingangsbereich von Zelten, wo sie leicht gestohlen werden können. (cs)
Limbach-Oberfrohna / Rußdorf: Kleinkraftrad entwendet

Limbach-Oberfrohna / Rußdorf: Kleinkraftrad entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte entwendeten am Donnerstagnachmittag ein Kleinkraftrad Simson im Wert von zirka 1.000 Euro. Das grüne S51, Kennzeichen 019LCJ, war auf dem Parkplatz des Sonnenbads, Am Gemeindewald, gesichert abgestellt. Die Schutzbleche und Abgasanlage sind schwarz lackiert, die Bremsleuchte ist gelb. Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben oder Angaben zu dem oder die Täter machen können, werden gebeten sich bei der Glauchauer Polizei, Telefon 03763-640 zu melden.
Pausa / Ebersgrün: Feldbrand

Pausa / Ebersgrün: Feldbrand

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zu einem kleineren Feldbrand mussten am Donnerstagnachmittag die freiwilligen Feuerwehren von Pausa, Ebersgrün und Mehltheuer ausrücken. Bei Mäharbeiten an der Pastor-Blume-Straße kam es zu Funkenschlag, wodurch eine Fläche von etwa 150 m² in Brand geriet. Aufgrund des raschen Löschangriffs konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Schaden ist noch nicht beziffert.
Zwickau: HBK bietet wieder Veranstaltungen für werdende Eltern an

Zwickau: HBK bietet wieder Veranstaltungen für werdende Eltern an

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Das Geburtshilfe-Team des Heinrich-Braun-Klinikums (HBK) bietet – trotz der noch bestehenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie - wieder Informationsveranstaltungen und Kurse für Schwangere bzw. werdende Eltern an. Wie das HBK mitteilt, sind im Monat August noch Plätze frei. Kurzentschlossene können sich dementsprechend noch anmelden. Zu den Angeboten zählen beispielsweise die Hebammensprechstunde sowie Akupunktur, die Schwangere wieder jeden Dienstag nach Anmeldung besuchen können. Seit Juli findet für Eltern in spe auch der Geburtsinformationsabend statt. Zwar sind Kreißsaal- und Stationsführungen derzeit noch nicht möglich. Die Entbindungsmöglichkeiten im HBK sowie weitere Informationen werden in einer Präsentation sowie in Gesprächen mit Chefarzt und Hebammen vorgestellt. Ku...
Kamenz: Feuer in Asylbewerberunterkunft

Kamenz: Feuer in Asylbewerberunterkunft

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Dienstagabend sind Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei an die Macherstraße nach Jesau geeilt. Grund war die Meldung eines Brandausbruchs in der dortigen Asylbewerberunterkunft. Vor Ort bestätigte sich dies. In einem Zimmer im zweiten Obergeschoss brannte es. Kameraden der Freiwilligen Wehren aus Kamenz, Bernbruch, Zschornau-Schiedel und Deutsch-Baselitz rückten mit insgesamt zehn Fahrzeugen an, öffneten den Raum und löschten das Feuer. Auch der Kreisbrandmeister kam vor Ort. Zum Zwecke der Einsatzmaßnahmen war die S 95 in Richtung Zschornau komplett gesperrt. Alle Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig und nach jetzigem Erkenntnisstand unverletzt verlassen. Der Brand machte neben dem betroffenen Raum insgesamt etwa sieben weitere Zimmer aufgrund von Verrußungen unbewohnbar. Ein Sac...
Sachsen: Weihnachtsmärkte unter Corona-Bedingungen

Sachsen: Weihnachtsmärkte unter Corona-Bedingungen

Aktuell, Politik, Sonstiges
Staatsministerin Klepsch: »Wir sind uns einig: Weihnachtsmärkte sollen stattfinden können.« Am heutigen Donnerstag (30. Juli 2020) sprach Sachsens Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch über mögliche Rahmenbedingungen, unter denen Weihnachtsmärkte in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie durchführbar sind. Teilgenommen an dem Austausch auf dem Areal des Dresdner Striezelmarktes haben der Landrat des Erzgebirgskreises Frank Vogel, Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert sowie der Vorsitzende des Verbands Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller Frederic Günther. Staatsministerin Barbara Klepsch: »Wir sind uns einig: Weihnachtsmärkte sollen stattfinden können. Sie sind ein bedeutendes Kulturgut in Sachsen mit einer Tradition, die sich durch den gesamten Freista...
Lichtenstein: Unbekannter gibt sich als Finanzamtsmitarbeiter aus

Lichtenstein: Unbekannter gibt sich als Finanzamtsmitarbeiter aus

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Dienstagmittag erhielt eine 65-jährige Lichtensteinerin einen Anruf eines Unbekannten, der sich als Mitarbeiter des Finanzamtes ausgab. Er forderte die Frau auf, 800 Euro zu überweisen, da sie eine Rechnung nicht bezahlt habe. Ein angeblicher Gerichtsvollzieher meldete sich etwas später bei der 65-Jährigen und sagte zudem, wenn sie die Überweisung nicht am heutigen Tage veranlassen würde, kämen noch 2.000 Euro Gebühren hinzu. Er nannte der Dame eine ausländische IBAN-Nummer für die Überweisung. Die 65-Jährige wurde misstrauisch und informierte die Polizei. Zu einem Schaden kam es nicht. Die Polizei warnt vor derartigen betrügerischen Anrufen: Geben Sie keine Informationen über Vermögen und persönliche Daten an Unbekannte am Telefon weiter. Überweisen Sie kein Geld an Personen, welche S...
Limbach-Oberfrohna: Sachbeschädigung im Tierpark

Limbach-Oberfrohna: Sachbeschädigung im Tierpark

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Im Tierpark haben Unbekannte am Dienstag auf bislang unbekannte Art und Weise das Display eines Fernsehers beschädigt, welcher sich am Flamingo-Haus befindet. Der dadurch entstandene Sachschaden wurde auf circa 1.000 Euro geschätzt. Wer die Sachbeschädigung beobachtet hat und Hinweise zur Identität der Verursacher geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)
Hohenstein-Ernstthal: Einbruch in Schreibwarengeschäft

Hohenstein-Ernstthal: Einbruch in Schreibwarengeschäft

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
An der Conrad-Clauß-Straße drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag gewaltsam in ein Schreibwarengeschäft ein. Daraus entwendeten sie unter anderem Tabakwaren, Feuerzeuge, Batterien, Laserpointer, LED-Leuchtmittel sowie einen Rucksack im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Zudem hinterließen die Unbekannten einen Sachschaden von circa 200 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)