Am Dienstagvormittag rangierte ein 61-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf der Ludwig-Uhland-Straße und stieß dabei rückwärts gegen eine Straßenlaterne. Diese wurde dabei umgebogen und verklemmte sich unter dem Vorsprung eines Mehrfamilienhauses. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 2.600 Euro geschätzt worden. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!