Am Dienstagnachmittag rief eine unbekannte Frau bei einer 73-jährigen Zwickauerin an. Sie gab sich als deren Schwiegertochter aus und forderte die Geschädigte auf, ihre gesamten Ersparnisse vom Konto abzuheben. Als die Unbekannte erneut anrief, wurde die 73-Jährige stutzig, da die Anruferin auf konkretere Nachfragen nicht antworten konnte. Die Zwickauerin brach das Gespräch ab, sodass glücklicherweise kein Vermögensschaden entstand. (cf)

Autor Profil

Silvio Thiess
Silvio Thiess
Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!