Ein 48-Jähriger war am Mittwochmittag mit einem Ford-Transporter auf dem Gelände des Verwaltungszentrums an der Werdauer Straße unterwegs. Er kam plötzlich nach links von der Fahrbahn ab, das Fahrzeug stieß gegen einen Lichtmast sowie einen Baum und blieb auf der Seite liegen. Der 48-Jährige wurde dabei verletzt und anschließend stationär im Krankenhaus aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen könnten gesundheitliche Probleme ursächlich für den Unfall gewesen sein. Am Fahrzeug sowie am Lichtmast und am Baum entstand ein Gesamtschaden von circa 17.000 Euro. Der Ford wurde abgeschleppt. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!