Der 33-jährige Fahrer eines Audi war am Mittwochnachmittag auf der Zwickauer Straße stadtauswärts unterwegs. Als der Deutsche die Kreuzung Zwickauer Straße/Humboldtstraße/Bebelstraße in gerader Richtung überquerte, missachtete er die Vorfahrt einer von rechts kommenden, 44-jährigen Opel-Fahrerin. Im Kreuzungsbereich stießen beide Pkw zusammen. Dadurch wurde die 44-Jährige verletzt und anschließend stationär im Krankenhaus aufgenommen. Sowohl der Audi als auch der Opel waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!