In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte im Stadtgebiet gewaltsam in mehrere Fahrzeuge ein. Betroffen waren acht Autos (Renault, Skoda, Opel, Hyundai, Seat, Mercedes und 2x VW), die an der Goethestraße, Reinsdorfer Straße, Marienthaler Straße, Bahnhofstraße, Oswaldstraße und Osterweihstraße abgestellt waren. Daraus erbeuteten die Täter unter anderem einen Handventilator, einen Nothammer, ein Erste-Hilfe-Set, einen Rucksack mit Werkzeug sowie einen Rucksack mit einer Geldbörse und persönlichen Dokumenten im Gesamtwert von rund 800 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 2.800 Euro geschätzt worden.
Ob die Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!