Ein 53-jähriger Deutscher brannte auf der Turnstraße im Rahmen von Gartenarbeiten mittels eines Bunsenbrenners Gras ab. Dabei geriet die daneben stehende Hecke versehentlich in Brand. Die Hitze des Feuers beschädigte daraufhin sein angrenzendes Wohnhaus. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (ta)
Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!