Zwickau: Gefährdung des Straßenverkehrs – fast 3 Promille

Ein 58-jähriger Deutscher wollte am Montagnachmittag auf einem Parkplatz am Baikonurweg seinem Pkw Fiat einparken. Dabei stieß er gegen einen parkenden Pkw Nissan. Anschließend entfernte sich der Mann vom Parkplatz, ohne die Polizei verständigt zu haben. Nach Zeugenhinweisen konnte der Fahrer ausfindig gemacht werden. Er hatte fast 3 Promille intus. Der Gesamtschaden beträgt 2.500 Euro.

Limbach-Oberfrohna: Windschutzscheiben eingeschlagen

Limbach-Oberfrohna: Windschutzscheiben eingeschlagen

Am Sonntag haben Unbekannte an der Lessingstraße die Windschutzscheiben eines Seat sowie eines VW eingeschlagen und an dem Seat zusätzlich den Lack zerkratzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.500 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)

Crinitzberg: Getuntes Moped kontrolliert

Am Samstagabend befuhr ein 19-jähriger Deutscher mit einem Moped die Crinitztalstraße, wurde von Beamten des Werdauer Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass an dem Moped manipuliert wurde. Aufgrund einer Leistungssteigerung besaß der 19-Jährige nicht die dafür erforderliche Fahrerlaubnis. Außerdem war das Moped nicht pflichtversichert. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (cs)

Zwickau: Unbekannte beschmieren Werbetafeln

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag haben Unbekannte mehrere Werbetafeln an der Reinsdorfer Straße mit polizeifeindlichen Parolen beschmiert. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 500 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)