Unbekannte schlugen das hintere Seitenfenster eines auf der Heinrich-Heine-Straße parkenden Hyundai ein. Aus dem Pkw-Innenraum wurde ein Rucksack, in dem sich eine geringe Bargeldmenge, Dokumente und Bekleidungsgegenstände im Wert von zirka 100 Euro befanden, entwendet. Der Sachschaden wird mit 250 Euro beziffert.

Zeit: 30.05.2020, 17:15 Uhr bis 18:05 Uhr

Ort: Zwickau

Zwei auf der Reinsdorfer Straße parkende Pkw gerieten ebenfalls in das Visier von Einbrechern. Bei einem Kia schlugen die Täter eine Seiten- und eine Dreiecksscheibe ein. Aus dem Pkw fehlen nun eine Sonnenbrille und ein Handy der Marke Huawei. Über eine eingeschlagene Dreiecksscheibe gelangten die Diebe in einen Pkw Renault aus dem nun ebenfalls ein Handy der Marke Huawei, weiterhin ein Rucksack mit PC-Zubehör und eine höhere, zweistellige Bargeldsumme fehlen. An beiden Pkw wurde ein Schaden von etwa 500 Euro angerichtet. Die entwendeten Gegenstände hatten einen Wert von zirka 1.640 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu den Autoaufbrüchen oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (rl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!