Meerane: Mit 2,12 Promille im Verkehr

Meerane: Mit 2,12 Promille im Verkehr

Ein Audi #A4 wurde auf dem Westring einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten des Polizeirevier #Glauchau beim 47-jährigen deutschen Fahrer #Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein freiwilliger #Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 #Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die Inverwahrnahme seines Führerscheines. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im #Verkehr wurde eingeleitet.(rl)

Weischlitz: Drei Autos fahren aufeinander

Drei beschädigte Autos und eine leicht verletzte Person sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich auf der BAB 72, in Höhe der Anschlussstelle Pirk, in Richtung Leipzig ereignet hat. Ein 31-Jähriger war mit einem Mercedes auf der linken Fahrspur unterwegs, als er auf einen vor ihm fahrenden BMW (w/20) auffuhr und diesen gegen einen davor fahrenden Fiat Kleinbus (m/44) schob. Der Mercedes-Fahrer zog sich eine leichte Verletzung zu, die nicht ärztlich versorgt werden musste. Es entstand ein Sachschaden von zirka 21.000 Euro. Da durch den Unfall die linke Spur blockiert war, bildete sich ein fast sieben Kilometer langer Rückstau, der sich gegen 20:15 Uhr aufgelöst hatte.(rl)

Netzschkau: Geländer beschädigt

Netzschkau: Geländer beschädigt

 

Während der vergangenen Tage haben Unbekannte das Geländer an einer Laderampe an der Schützenstraße beschädigt. Die Täter brachen davon ein etwa drei Meter langes Metallstück ab und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Sachbeschädigung geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

Reichenbach: Diebstahl aus Geräteschuppen

 

In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmittag drangen Unbekannte gewaltsam in zwei Geräteschuppen eines Gartens in einer Kleingartenanlage Am Seifenbach ein. Daraus entwendeten die Täter zwei Rasentrimmer sowie eine Handkreissäge im Gesamtwert von rund 400 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 20 Euro geschätzt worden.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Gartens gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

Elsterberg: Wolfsschutzzaun beschädigt

 

In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagabend haben Unbekannte einen Wolfschutzzaun beschädigt, der an einer Schafsweide nahe der  Friedhofstraße aufgestellt ist. Die Täter durchtrennten den Zaun und verursachten damit Sachschaden, der auf rund 150 Euro geschätzt wurde.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)