Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Montagabend ein Geräteschuppen in der Karl-Marx-Straße in Brand, in welchem sich Werkzeugmaschinen und verschiedenes Modellbauzubehör befanden. Dadurch entstanden auch leichte Beschädigungen an der Dachrinne und der Fensterverglasung des daneben befindlichen Wohnhauses. Personen wurden dabei nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 30.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tr)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!