In der Nacht zu Freitag kam es an der Rähnisstraße zu einer Auseinandersetzung, an der zehn Personen beteiligt waren. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es zunächst zu verbalen Anfeindungen die in der Folge in körperlichen Auseinandersetzungen gipfelten. Daran beteiligt waren sieben junge Männer im Alter von 19 bis 25 Jahren, syrischer bzw. irakischer Staatsangehörigkeit sowie drei Deutsche (m/24, m/24, m/27). Bei der Auseinandersetzung wurden die beiden 24-jährigen Deutschen leicht und der 27-Jährige schwer verletzt. Wie es genau zu der Auseinandersetzung kam, ist nun unter anderem Gegenstand der Ermittlungen. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!