Zeit:     17.05.2020, 19:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel Beamten des Polizeireviers Zwickau am Sonntagabend auf der Leipziger Straße ein Radfahrer auf, der beim Absteigen von seinem Fahrrad stürzte. Die Polizisten eilten dem Mann zur Hilfe und sicherten den Bereich ab. Dabei stellten sie fest, dass sich der Radfahrer zum Glück nicht verletzt hatte, aber stark nach Alkohol roch. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 2,2 Promille. Sie brachten den Deutschen daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus, stellten sein Fahrrad sicher und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!