Oelsnitz: Unbekannte brechen in Bungalows ein

Zeit:     15.05.2020, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ort:      Oelsnitz, OT Taltitz

Am Dobenecker Weg an der Talsperre Pirk drangen Unbekannte am Freitagabend gewaltsam in zwei Bungalows ein. Aus einem der Gebäude entwendeten sie eine Stichsäge, einen Akkuschrauber und eine Bohrmaschine im Gesamtwert von etwa 150 Euro. Aus dem zweiten Bungalow wurde nichts entwendet. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 350 Euro.
Laut Zeugenaussagen handelte es sich bei den Unbekannten um zwei Männer. Einer von ihnen trug ein graues Kapuzenshirt und hatte einen roten Rucksack bei sich.

Gibt es weitere Zeugen, die Hinweise zu den beiden Einbrüchen oder zur Identität der unbekannten Täter geben können? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)

BAB 72: Verlorener Schrank löst Unfall aus

BAB 72: Verlorener Schrank löst Unfall aus

Zeit:     16.05.2020, 13:30 Uhr
Ort:      BAB 72 / Hartenstein

Am Samstagmittag war ein 51-Jähriger mit einem Nissan inklusive Anhänger auf der BAB 72 in Richtung Hof unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Hartenstein verlor er von seinem Anhänger einen Schrank, ohne dies zu bemerken. Eine hinter ihm fahrende Kia-Fahrerin (37) konnte nicht mehr ausweichen, kollidierte mit dem Schrank und stieß anschließend gegen die Mittelschutzplanke. Eine nachfolgende 53-Jährige wich zwar noch aus, fuhr aber über Trümmerteile, welche auf der Fahrbahn lagen, sodass ihr Audi beschädigt wurde. Der 51-jährige Unfallverursacher wurde durch andere Verkehrsteilnehmer auf den Unfall aufmerksam gemacht, verließ an der Anschlussstelle Zwickau-Ost die Autobahn und wartete dort auf die Polizeibeamten. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Am Kia, am Audi sowie an der Mittelschutzplanke entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro. Die Polizeibeamten erstatteten gegen den Nissan-Fahrer eine entsprechende Anzeige. (cf)

Oberwiera: Zwei Jugendliche werden bei Mopedunfall verletzt

Zeit:     17.05.2020, 19:20 Uhr
Ort:      Oberwiera

Am Sonntagabend war ein 17-jähriger Mopedfahrer gemeinsam mit einer 16-Jährigen auf der Waldenburger Straße aus Richtung Wickersdorf kommend unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Oberwiera kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Durch den Unfall erlitt der 17-Jährige schwere Verletzungen; die 16-Jährige wurde leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden am Kleinkraftrad beläuft sich auf etwa 500 Euro.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die Simson S 51 technische Veränderungen aufwies, sodass die Betriebserlaubnis erloschen war. Zudem besaß der 17-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis dieser Führerscheinklasse. Die Polizisten erstatteten eine entsprechende Anzeige. (cf)

Meerane: Baumstumpf angezündet

Meerane: Baumstumpf angezündet

Zeit: 17.05.2020, gegen 17:00 Uhr
Ort: Meerane

Ein unbekannter Täter setzte am Sonntagnachmittag in einem Wäldchen am Josef-Wertheim-Weg einen alten morschen Baumstumpf in Brand. Der schnelle Einsatz der FFW Meerane mit fünf Löschfahrzeugen und 22 Kameraden konnte das Übergreifen des Brandes auf den Waldbestand verhindern. (hje)

Wer hat am Sonntagnachmittag im Bereich des Josef-Wertheim-Weges eine verdächtige Beobachtung machen können? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.