Lichtenstein: Einbruch in Schule

Lichtenstein: Einbruch in Schule

Zeit:     12.05.2020, 16:00 Uhr bis 13.05.2020, 05:55 Uhr
Ort:      Lichtenstein

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Schulgebäude an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße ein. Im Inneren brachen sie mehrere Türen auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten einen Flachbildschirm im Wert von 500 Euro. Die Einbrecher hinterließen einen Sachschaden von circa 3.000 Euro.

Zeugen, denen verdächtige Personen in der Nähe der Schule aufgefallen sind, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)

Werdau: Fünf Kilometer lange Ölspur auf B 175

Zeit:     13.05.2020, 09:40 Uhr
Ort:      Werdau / Langenbernsdorf

Am Mittwochvormittag teilte ein Anrufer eine Ölspur auf der B 175/Ronneburger Straße mit. Die Ölspur begann auf Höhe der Zufahrt zur S 289 („Westtrasse“) und zog sich über circa fünf Kilometer bis zur Hauptstraße nach Langenbernsdorf. Dort konnten Polizeibeamte den verursachenden Lkw feststellen und anhalten. Kameraden der Feuerwehr und der Ölwehr kamen zum Einsatz, um die Ölspur zu beseitigen. Dafür musste die B 175 kurzzeitig voll gesperrt werden. (cf)

Werdau: Unbekannter wirft Mülltonnen um

Zeit:     14.05.2020, 03:10 Uhr
Ort:      Werdau

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Donnerstag an der Pestalozzistraße (nahe des Richard-Wagner-Parks) mehrere Mülltonnen umgeworfen. Dabei riss eine der Mülltonnen auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.
Ein Anwohner hatte den Vorfall bemerkt und die Polizei verständigt. Er gab an, dass es sich beim Unbekannten um einen jungen Mann handelte, der eine beigefarbene Jacke und ein Basecap trug.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Zwickau: Unfallflucht auf der Schumannstraße

Zeit:     13.05.2020, 08:50 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Mittwochvormittag wurde ein grauer VW Golf beschädigt, welcher auf der Schumannstraße geparkt war. Vermutlich stieß ein unbekannter Fahrzeugführer beim Vorbeifahren gegen die hintere linke Tür des Pkw und verließ danach unerlaubt die Unfallstelle. Am VW entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Gibt es Zeugen, die den Unfall gesehen haben und Angaben zum unbekannten Verursacher oder dessen Fahrzeug machen können? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

Zwickau: Zeugen zu Unfall gesucht – Walter-Rathenau-Straße

Zwickau: Zeugen zu Unfall gesucht – Walter-Rathenau-Straße

Zeit:     13.05.2020, 16:25 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Mittwochnachmittag waren ein 34-jähriger VW-Fahrer und ein 77-jähriger Dacia-Fahrer hintereinander auf der Walter-Rathenau-Straße stadtauswärts unterwegs. Kurz nach der Kreuzung zur Friedrich-Engels-Straße hielt der 34-Jährige am rechten Fahrbahnrand an, um rückwärts einzuparken. Der 77-Jährige fuhr mit seinem Dacia links am VW vorbei, wobei sich beide Fahrzeuge streiften. Der entstandene Sachschaden wurde auf insgesamt rund 2.000 Euro geschätzt.

Da sich beide Autofahrer unterschiedlich zum Unfallhergang äußerten, sucht die Polizei Zeugen: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben dazu machen? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)