Werdau: Unbekannte brechen in Wohnung ein

Zeit:     08.05.2020, 17:00 Uhr bis 10.05.2020, 20:00 Uhr
Ort:      Werdau

Unbekannte Täter sind zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend in eine Erdgeschosswohnung an der Bauhofstraße eingebrochen. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung, durchsuchten die Räume und entwendeten zwei Laptops, zwei Subwoofer, eine Spielekonsole „Playstation 3“ sowie einen Motorradhelm im Gesamtwert von circa 2.000 Euro. Zudem zerstörten die Einbrecher einen Fernseher und hinterließen einen Sachschaden von ebenfalls rund 2.000 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf die Unbekannten oder auf den Verbleib des Diebesguts geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

Zwickau: Zwei betrunkene Radfahrer festgestellt

Zwickau: Zwei betrunkene Radfahrer festgestellt

Zeit: 10.05.2020, 16:25 Uhr
Ort: Zwickau

Auf der Bosestraße stellten Beamte des Polizeireviers Zwickau am Sonntagnachmittag zwei Fahrradfahrer (30, 32) fest, die erheblich alkoholisiert waren. Beim 30-Jährigen wurde ein Atemalkohol von 1,86 Promille festgestellt; beim 32-Jährigen ergab der Test sogar 2,06 Promille. Die Polizisten brachten die beiden Deutschen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und erstatteten zwei Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr. (cf)

Zwickau: Pkw mit Sektflasche beworfen

Zeit:     09.05.2020, 19:30 Uhr bis 10.05.2020, 09:00 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Eckersbach

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte einen VW beschädigt, der am Astronomenweg abgestellt war. Die Täter warfen nach ersten Erkenntnissen mit einer Piccolo-Flasche gegen den Pkw und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 400 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

Lichtentanne: 17-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss mit technisch verändertem Moped

Lichtentanne: 17-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss mit technisch verändertem Moped

 

Auf der Bahnhofstraße unterzogen Polizeibeamte des Reviers Werdau am Sonntagmittag einen Mopedfahrer einer Verkehrskontrolle. Dabei stellten sie fest, dass an der Simson S 51 Umbauten zur Leistungssteigerung vorgenommen worden waren. Damit war die Betriebserlaubnis erloschen und der 17-Jährige besaß keine dafür erforderliche Fahrerlaubnisklasse. Zudem reagierte ein durchgeführter DrugWipe-Test positiv auf Amphetamine. Die Polizisten brachten den Jugendlichen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus, stellten sein Moped sicher und fertigten mehrere Anzeigen. (cf)

Auerbach: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     09.05.2020, 14:00 Uhr bis 09.05.2020, 17:00 Uhr
Ort:      Auerbach

Am Samstagnachmittag wurde ein Toyota beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Albert-Schweitzer-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cs)