Ein 51-jähriger VW-Fahrer war in der Nacht zum Donnerstag auf der S 282/Lengenfelder Straße in Fahrtrichtung Wolfersgrün unterwegs. Kurz vor der Zufahrt zu einem Autohaus querte unvermittelt ein Reh die Fahrbahn von links nach rechts. Es kam zum Zusammenstoß. Das Reh verendete vor Ort. Am VW, welcher nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!