Fraureuth: Zwei verletzte Radfahrer

Fraureuth: Zwei verletzte Radfahrer

Zeit:     27.04.2020, 16:45 Uhr
Ort:      Fraureuth

Am Montagnachmittag fuhr ein 44-jähriger Deutscher mit seinem BMW vom Parkplatz eines Einkaufszentrums nach links auf die Werdauer Straße. Dabei übersah er einen von links kommenden Radfahrer (66), welcher den Radweg in Richtung Werdau verbotswidrig entgegen der Fahrtrichtung befuhr, und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer erlitt dabei leichte Verletzungen, die anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro. (cf)

Zeit:     28.04.2020, 07:55 Uhr
Ort:      Werdau

Eine 31-Jährige stürzte am Dienstagmorgen mit ihrem Fahrrad im Bereich der Leipziger Straße. Aufgrund des Unfalls war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Da sich die 31-Jährige nur leichte Verletzungen zugezogen hatte, wurde sie mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein Schaden von rund 50 Euro. (cf)

Zwickau: Auto wird kurz hintereinander von zwei Fahrzeugen beschädigt

Zwickau: Auto wird kurz hintereinander von zwei Fahrzeugen beschädigt

 

Ein 26-Jähriger hatte am Montagmittag doppelt Pech: Auf dem Parkplatz eines Baumarkts am Brander Weg stieß zunächst ein 65-jähriger Skoda-Fahrer beim Einparken gegen den abgeparkten Opel des 26-Jährigen. Kurze Zeit später stieß eine Honda-Fahrerin (79) ebenfalls beim Einparken erneut gegen den Opel. An den drei Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 2.000 Euro. (cf)

 

Zwickau: Unfall auf Kreuzung ca. 6000,00€ Schaden

 

Der 71-jährige Fahrer eines Renault war am Montagmittag auf der Lassallestraße aus Richtung Crimmitschauer Straße kommend unterwegs. An der Kreuzung zur Walther-Rathenau-Straße stieß er mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Seat zusammen, dessen 27-jährige Fahrerin aus Richtung Kolpingstraße gefahren kam. Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt, jedoch entstand ein Gesamtschaden von circa 6.000 Euro. (cf)

Mülsen: Unfall mit 11.000 Euro Sachschaden

 

Am Montagabend ereignete sich an der Einmündung Mittelgasse/St. Jacober Hauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Ein 33-Jähriger befuhr mit einem Mercedes die Mittelgasse und wollte auf die St. Jacober Hauptstraße abbiegen. Dabei fuhr er zu weit in den Einmündungsbereich ein und kollidierte mit einer von links kommenden, vorfahrtsberechtigten VW-Fahrerin (56), welche auf der St. Jacober Hauptstraße in Richtung Hartenstein unterwegs war. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 11.000 Euro. (cf)

Hohenstein-Ernstthal: Unbekannte zerkratzen Lack an 22 Fahrzeugen – Polizei sucht Zeugen

 

Unbekannte Täter haben am Montagmittag insgesamt 22 Pkw beschädigt, welche auf der Südstraße abgestellt waren. Mittels eines spitzen Gegenstands zerkratzten sie den Lack der Fahrzeuge und verursachten damit einen Gesamtschaden von circa 18.000 Euro. Die zwischen 10 und 30 Zentimeter langen Kratzer befanden sich jeweils auf der zum Fußweg zeigenden Fahrzeugseite.

Gibt es Zeugen, die am Montagmittag verdächtige Beobachtungen an der Südstraße gemacht haben? Wer kann Hinweise zur Identität der Unbekannten geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)