Am Montagmorgen befuhr eine 56-jährige Skoda-Fahrerin die Straße Heinrichshof aus Richtung Plantagenstraße und überquerte die Kreuzung zur Martinstraße in gerader Richtung. Dabei kollidierte sie mit dem vorfahrtsberechtigten Ford eines 39-Jährigen, der auf der Wettiner Straße unterwegs war und in die Martinstraße abbog. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 11.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!