Am Montagmittag rief ein Unbekannter eine 71-jährige Crimmitschauerin an und gab sich als Bekannter aus. Der Unbekannte gab vor,  einen Verkehrsunfall gehabt zu haben und deshalb 12.000 Euro zu benötigen. Die 71-Jährige handelte richtig: Sie wurde misstrauisch und rief ihren „echten“ Bekannten an. Da dieser von nichts wusste informierte sie die Polizei. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!