Am Montagmorgen befuhr ein 29-jähriger Mazda-Fahrer die B92 in Richtung Adorf. Etwa einen Kilometer vor dem Abzweig Sohl betraten plötzlich zwei Rehe die Fahrbahn. Trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte der Mazda-Fahrer den Zusammenstoß mit einem der Tiere nicht verhindern. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. Der 29-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!