Trotz erheblichen Alkoholgenuss setzte sich am Sonntagmorgen eine 20-jährige Deutsche an das Steuer eines Pkw Ford und fuhr von Schöneck in Richtung Oelsnitz. Auf der Oelsnitzer Straße, Höhe Haselmühlenweg kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr ein Verkehrszeichen, prallte seitlich gegen einen Baum, drehte sich und blieb auf der Gegenfahrbahn stehen. Die 20-Jährige erlitt dabei Verletzungen, die im Krankenhaus stationär behandelt wurden. Es entstand Sachschaden von 5.600 Euro. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. (AH)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!