Das Büro für Wirtschaftsförderung informiert:

Fast 100 Firmen im neuen Händlerportal

 

Erst am Donnerstag startete die Stadtverwaltung das neue Händlerportal. Über das Osterwochenende trugen sich bereits an die 100 Gastronomen, Einzelhändler und weitere Dienstleister ein. Für alle, die auf der Suche nach Liefer- und Serviceangeboten sind, ist damit das Portal schon jetzt eine zentrale Anlaufstelle im Internet. Diese ist über einen Link auf www.zwickau.de erreichbar.

 

Auffallend ist die Branchenvielfalt: Diese reicht von Apotheken, Buch- und Blumenhandel über Lebensmitteleinzelhandel und Restaurants bis hin zur Reinigung oder Wäscherei. Nutzer können sich die komplette Liste der Einträge anzeigen lassen oder spezifische Kategorien auswählen, wie beispielsweise Gastronomie oder Lebensmittel. Außerdem besteht die Möglichkeit, Filter zu nutzen, um etwa Liefer- bzw. Abholangebote anzeigen zu lassen. Zwickauer, die das Händlerportal und dann die Angebote der Firmen nutzen, leisten auch einen Beitrag, um heimische Unternehmen zu unterstützen, die es in der Zeit der Corona-Pandemie besonders schwer haben.

 

Das Portal, das laufend aktualisiert wird, kann über die Adresse haendlerportal.zwickau.de aufgerufen werden. Ein entsprechender Link befindet sich auch auf der Startseite der städtischen Website.

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!