Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Montagnachmittag in der St. Michelner Nebenstraße ein Carport in Brand. Das Carport, sowie ein untergestellter Wohnwagen und ein Pkw wurden dabei völlig zerstört. Ein angrenzender Holzschuppen brannte ebenfalls nieder. Ein in der Nähe geparkter Pkw Toyota und die Fassade eines Wohnhauses wurden ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die vier Bewohner des Hauses konnten ihre Wohnungen selbständig und unbeschadet verlassen. Insgesamt entstand ein Schaden von mindestens 80.000 Euro. Die Kriminalpolizei Zwickau ermittelt in diesem Fall. (AH)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!