Am Mittwochabend befuhr ein VW-Fahrer die B 175 aus Richtung Zwickau kommend in Richtung Werdau. Auf Höhe der Einmündung Waldstraße sprang plötzlich ein Reh von rechts auf die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer stieß mit dem Tier zusammen, welches daraufhin vor Ort verendete. Der VW wurde durch den Wildunfall so stärk beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt wurde. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!