Zwischen Donnerstag und Montag wurden in der Zwickauer Nordstadt zwei Pkw aufgebrochen.
Unbekannte Täter drangen im Hinterhof eines Hauses an der Max-Pechstein-Straße, nahe Dr.-Friedrichs-Ring, in einen abgeparkten Mercedes-Transporter ein. Sie durchsuchten das Fahrzeuginnere und entwendeten Dokumente, deren Wert auf circa 50 Euro geschätzt wurde. Sachschaden entstand nicht.
Am Römerplatz gelangten Unbekannte in einen BMW und stahlen daraus zwei Sonnenbrillen, einen Werkzeugkasten und Dokumente im Gesamtwert von etwa 450 Euro. Außerdem versuchten sie, das Autoradio und ein Fahrzeugbedienpanel zu entwenden, was jedoch nicht gelang. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro.
Ob beide Taten von denselben Tätern begangen wurden, wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu einem der Diebstähle geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!