Zwickau: Einbruch in Pkw

Während der vergangenen Nacht drangen Unbekannte gewaltsam in einen Saab ein, der auf dem Platz der Völkerfreundschaft abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter daraus zwei Rucksäcke, einen Fahrradhelm sowie ein hochwertiges Fahrrad im Gesamtwert von rund 5.500 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten,

Zwickau: Diebstahl aus zwei Pkw

 

Zwischen Donnerstag und Montag wurden in der Zwickauer Nordstadt zwei Pkw aufgebrochen.
Unbekannte Täter drangen im Hinterhof eines Hauses an der Max-Pechstein-Straße, nahe Dr.-Friedrichs-Ring, in einen abgeparkten Mercedes-Transporter ein. Sie durchsuchten das Fahrzeuginnere und entwendeten Dokumente, deren Wert auf circa 50 Euro geschätzt wurde. Sachschaden entstand nicht.
Am Römerplatz gelangten Unbekannte in einen BMW und stahlen daraus zwei Sonnenbrillen, einen Werkzeugkasten und Dokumente im Gesamtwert von etwa 450 Euro. Außerdem versuchten sie, das Autoradio und ein Fahrzeugbedienpanel zu entwenden, was jedoch nicht gelang. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro.
Ob beide Taten von denselben Tätern begangen wurden, wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu einem der Diebstähle geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

Glauchau: Pkw stößt gegen Lkw

 

Am Montagmorgen befuhr ein 68-jähriger Hyundai-Fahrer die S 288 in Fahrtrichtung Glauchau. Dabei kam er auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit dem Lkw eines 62-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 12.000 Euro geschätzt. Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

Werdau: Unfall mit hohem Sachschaden

Am Montagmittag befuhr eine 57-jährige VW-Fahrerin die Grundstraße aus Richtung Ziegelstraße kommend und überquerte die Freiherr-vom-Stein-Straße in gerader Richtung. Dabei kollidierte sie mit dem vorfahrtsberechtigten Skoda eines 41-Jährigen, der auf der Freiherr-vom-Stein-Straße in Richtung August-Bebel-Straße unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 15.000 Euro geschätzt. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)