Am Freitagabend war ein 30-Jähriger zu Fuß in der Nähe des Krummen Weges unterwegs. Dabei wurde er von drei Unbekannten angesprochen und aufgefordert, sein Bargeld zu übergeben. Da er der Forderung nicht nachkam schlug, einer der Täter dem 30-Jährigen ins Gesicht. Daraufhin verlor er nach eigenen Angaben für wenige Minuten das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, waren die Unbekannten verschwunden. Außerdem stellte der Geschädigte das Fehlen seines Handys der Marke Huawei P20, im Wert von rund 150 Euro, fest. Durch den Vorfall wurde der junge Mann leicht verletzt, benötigte aber keine ärztliche Behandlung. Zwei der Unbekannten sollen etwa 175 – 180 Zentimeter groß gewesen sein, der Dritte etwa 165-170 Zentimeter.

Wer kann Hinweise zu einer dreiköpfigen Personengruppe geben, die sich am Tatabend in der Nähe aufgehalten hat. Zeugen wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 4284480. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!