Mittwoch, August 12Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: März 2020

Zwickau: Fahrrad aus Garage gestohlen

Zwickau: Fahrrad aus Garage gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  An der Schlossparkstraße sind unbekannte Täter in der Nacht zum Montag in eine Garage eingedrungen und haben daraus ein goldfarbenes Mountainbike entwendet. Der Wert des Fahrrads wurde auf rund 1.800 Euro geschätzt. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand bei dem Einbruch kein Sachschaden. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Tatorts gemacht haben oder Angaben zum Verbleib des Mountainbikes geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)
Neustadt: Einbruch in zwei Pkw

Neustadt: Einbruch in zwei Pkw

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in zwei Pkw ein, die Am Bezelberg abgestellt waren. Betroffen waren ein Skoda sowie ein Audi. Die Täter erbeuteten aus den Fahrzeugen eine hochwertige Handtasche, eine Geldbörse mit Bargeld sowie zwei Sonnenbrillen im Gesamtwert von rund 2.100 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf etwa 3.100 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Plauen: Unfallflucht – Mercedes-Lkw beschädigt

Plauen: Unfallflucht – Mercedes-Lkw beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagvormittag wurde ein Mercedes-Lkw beschädigt, welcher auf der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße auf Höhe des Hausgrundstücks 26 abgestellt war. Vermutlich hat der unbekannte Fahrer eines größeren Fahrzeugs beim Vorbeifahren den Lkw gestreift und damit einen Kratzer auf der rechten Seite des Kastenaufbaus hinterlassen und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cf)
Plauen: Fahrrad aus Keller gestohlen

Plauen: Fahrrad aus Keller gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagvormittag drangen Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Straßberger Straße ein und öffneten gewaltsam ein Kellerabteil. Daraus entwendeten die Täter ein Mountainbike der Marke „Chamber FSR Comb“ im Wert von rund 2.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden blieb mit rund zehn Euro vergleichsweise gering. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat, zu den Tätern oder zum Verbleib des Mountainbikes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Neue Rechtsverordnung des Freistaates: Ausgangsbeschränkungen bis Ende der Osterferien verlängert

Neue Rechtsverordnung des Freistaates: Ausgangsbeschränkungen bis Ende der Osterferien verlängert

Aktuell, Sonstiges
Das Kabinett des Freistaats Sachsen hat heute eine neue Rechtsverordnung verabschiedet, die bereits morgen in Kraft tritt. Die Corona-Schutz-Verordnung löst die bisherige Allgemeinverfügung „Ausgangsbeschränkungen“ vom 22. März 2020 ab und gilt bis einschließlich 19. April 2020. Ziel der Rechtsverordnung ist es insbesondere, dass die physischen sozialen Beziehungen zwischen Menschen weiterhin auf ein Mindestmaß reduziert werden, um die Ansteckungsgefahr zu verringern. Die erlassene Verordnung regelt zunächst als Grundsatz im § 1 ein „Kontaktreduzierungsgebot“. Im § 2 wird als Grundsatz das Verlassen der häuslichen Unterkunft ohne triftigen Grund weiterhin untersagt.
Freistaat Sachsen verlängert Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot

Freistaat Sachsen verlängert Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot

Aktuell, Politik, Sonstiges, Verkehrsmeldung
Aufgrund der anhaltenden Verbreitung des Corona-Virus und der damit verbundenen Maßnahmen hat das sächsische Verkehrsministerium die Geltungsdauer der befristeten Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot für Lkw bis zum 19. April verlängert. Die Ausnahmegenehmigung gilt für Fahrzeuge, die Artikel des Trockensortiments (unter anderem haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel) und medizinische Produkte transportieren. Die Ausnahmegenehmigung gilt auch für Leerfahrten dieser Fahrzeuge, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den hier genannten Transporten stehen. Von der Ausnahmegenehmigung darf wegen der gebotenen Rücksicht auf die Sonntags- und die Feiertagsruhe, die Wohnbevölkerung und die Umwelt nur bei notwendigen Fahrten Gebrauch gemacht werden. In einem schriftlichen Fah...
Oelsnitz: Versuchter Einbruch

Oelsnitz: Versuchter Einbruch

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen versuchten Unbekannte gewaltsam in eine Drogerie an der Wallstraße einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Jedoch entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von rund 5.100 Euro. Zeugen, welche die Täter beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Mühlental: Brand eines Wohnhauses

Mühlental: Brand eines Wohnhauses

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Am zeitigen Dienstagmorgen kam es aus bislang unklarer Ursache zum Brand in einem Wohnhaus an der Adorfer Straße. Ein 28-jähriger Bewohner, der sich allein im Haus befand, konnte dieses selbständig verlassen und blieb unverletzt. Zwei Beamte der Bundespolizei hatten den Brand entdeckt und die Feuerwehr informiert. Der insgesamt entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Das Haus ist nach ersten Erkenntnissen unbewohnbar. Während der Löscharbeiten wurden zwei Kameraden der Feuerwehr leicht verletzt. (cs)
Zwickau: Öffentlichkeitsfahndung mit Originalbildern aus Straßenbahn – Tatverdächtiger zu räuberischer Erpressung ermittelt

Zwickau: Öffentlichkeitsfahndung mit Originalbildern aus Straßenbahn – Tatverdächtiger zu räuberischer Erpressung ermittelt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
  Zu einer räuberischen Erpressung vom 11. November 2019 (siehe Medieninformation Nr. 674/2019 vom 11. November 2019) sucht die Polizei weiterhin Zeugen. Der unbekannte Täter konnte im Rahmen der bisherigen Ermittlungen noch nicht ermittelt werden. Um weitere Hinweise auf den Unbekannten zu erhalten, veröffentlicht die Polizei nun Originalbilder aus den Videoaufzeichnungen der Straßenbahn, auf denen der Täter zu sehen ist. Er steht im Verdacht, am frühen Morgen des 11. November 2019 auf der Kopernikusstraße eine räuberische Erpressung begangen zu haben: Eine 39-Jährige stieg kurz nach 4:00 Uhr an der Haltestelle „Kopernikusstraße/Verwaltungszentrum“ aus der Straßenbahn der Linie 4 aus. Sie lief in die Kopernikusstraße und wurde von einem Unbekannten mit einem Fahrrad verfolgt, wel...
Coronavirus – Beschlussverfahren von Bauanträgen kann länger dauern

Coronavirus – Beschlussverfahren von Bauanträgen kann länger dauern

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Wer in Zwickau bauen möchte, muss laut Sächsischer Bauordnung (SächsBO) im Amt für Bauordnung und Denkmalschutz einen entsprechenden Antrag stellen. Dieser wird seitens der Bauaufsichtsbehörde innerhalb von 3 Monaten - ggf. auch unter Einbeziehung Dritter - geprüft und darüber entschieden. Die Frist beginnt mit dem bestätigten Eingangsdatum der vollständigen Unterlagen. Diese kann seitens der Bauaufsichtsbehörde unter Angabe eines wichtigen Grundes um höchstens zwei Monate verlängert werden. Ist das der Fall, müssen dem Bauherrn der Grund und der voraussichtliche Zeitpunkt der Entscheidung mitgeteilt werden.   Auf Grund der aktuellen Corona-Situation möchte das Amt für Bauordnung schon einmal vorsorglich darauf hinweisen, dass es u. U. auch zu Verzögerungen in Beschlussverfahren vo...
Waldenburg: Unfall mit Sachschaden

Waldenburg: Unfall mit Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Sonntagnachmittag befuhr ein 24-jähriger Honda-Fahrer die B 180 und kam in einer Kurve ins Rutschen. Dabei stieß er seitlich gegen den entgegenkommenden Skoda einer 19-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. (cs)
Glauchau: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Glauchau: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am zeitigen Montagmorgen wurde ein Opel beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Rudolf-Breitscheid-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen beim Ein- oder Ausparken verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Opel entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)
B173: Trunkenheitsfahrt – 1,84 Promille

B173: Trunkenheitsfahrt – 1,84 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Die Fahrerin (43, Deutsch) eines Skoda Fabia wurde angehalten, da sie mit ihrem Fahrzeug Schlängellinien fuhr. Eine Kontrolle ergab einen Wert von 1,84 Promille. Ein Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt eröffnet. (cg)
Zwickau: Polizeiliche Kriminalstatistik 2019 – Gesamtkriminalität auf Fünfzehnjahrestief gesunken und Aufklärungsquote weiterhin hoch – Polizeidirektion Zwickau steht für Sicherheit

Zwickau: Polizeiliche Kriminalstatistik 2019 – Gesamtkriminalität auf Fünfzehnjahrestief gesunken und Aufklärungsquote weiterhin hoch – Polizeidirektion Zwickau steht für Sicherheit

Aktuell, PD Zwickau, Politik, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Der Vogtlandkreis und der Landkreis Zwickau zählen wiederholt, gemessen an der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2019, zu den Regionen mit der niedrigsten Kriminalitätsrate in Sachsen. Diese bemisst sich nach der sog. Häufigkeitszahl – der Anzahl der Straftaten pro 100 000 Einwohner. Bei insgesamt 27 227 (- 1 170/- 4,1 %) registrierten Straftaten beträgt sie für den Direktionsbereich 4 993 und auf die Landkreise bezogen für den Vogtlandkreis 5 415 und für den Landkreis Zwickau 4 690. Zum Vergleich: Im Freistaat Sachsen liegt diese bei 6 665. Zu konstatieren ist weiterhin, dass die Aufklärungsquote von 62,1 % im Vergleich zum Vorjahr (62,8 %) leicht gesunken ist, aber im sächsischen Vergleich nach wie vor einen Spitzenplatz einnimmt. Die Kommune mit der höchsten Kriminalitätsbelastung ...
Wildenfels: Zaun beschädigt – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Wildenfels: Zaun beschädigt – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagabend wurde ein Gartenzaun an der Wildenfelser Straße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem roten Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon: 03761 7020. (cs)
Zwickau: Pkw fährt gegen Schranke

Zwickau: Pkw fährt gegen Schranke

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Samstagnachmittag befuhr ein 66-jähriger Hyundai-Fahrer die Reinsdorfer Straße und stieß dabei gegen die geschlossene Schranke an der Einfahrt eines Firmengeländes. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme gab der 66-Jährige an, dass er von der Sonne geblendet wurde und deshalb die Schranke nicht gesehen hatte. (cs)
Zwickau: Versuchter Fahrraddiebstahl

Zwickau: Versuchter Fahrraddiebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Ein unbekannter Täter hat am Sonntagvormittag versucht, ein Fahrrad zu stehlen, welches vor einem Haus an der Robert-Blum-Straße/Ecke Helene-Heymann-Straße abgestellt war. Während sich der Täter mit einem Bolzenschneider am Fahrrad zu schaffen machte, wurde er vom Fahrradbesitzer (52) überrascht und flüchtete unerkannt und ohne Diebesgut. Gibt es Zeugen, die den versuchten Diebstahl beobachtet haben oder denen verdächtige Personen in der Nähe des Tatorts aufgefallen sind? Hinweise erbittet die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)
Weischlitz: Kennzeichendiebstahl

Weischlitz: Kennzeichendiebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmorgen haben Unbekannte beide Kennzeichentafeln (V ML 281) eines VW gestohlen, der an der Straße „Alte Furth“ abgestellt war. Der Wert der beiden Tafeln wurde auf rund 30 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zur Tat, auf die Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Netzschkau: Wildunfall – Rehbock verendet

Netzschkau: Wildunfall – Rehbock verendet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am zeitigen Sonntagmorgen befuhr ein 59-jähriger Mercedes-Fahrer die Mylauer Straße in Richtung Markt, als plötzlich ein Rehbock die Fahrbahn überquerte. Es kam zur Kollision. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. (cs)