Zeit:     13.01.2020, 03:10 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle, überprüften die Beamten des Polizeireviers Zwickau am Montagmorgen, kurz nach 03:00 Uhr einen 35-jährigen Audi-Fahrer, welcher die Windbergstraße befuhr. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. In der Folge wurde der 35-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei fertige eine Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens und Einfluss von Betäubungsmitteln. (pf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!