Chemnitz
Fahrweise fiel auf
Zeit: 20.12.2019, gegen 02.30 Uhr
Ort: OT Zentrum
(4944) Polizisten fiel in der Nacht zum heutigen Freitag ein Pkw Ford auf, der aus Richtung Zschopauer Straße mit auffällig langsamer Fahrweise die Kreuzung Bahnhofstraße/Zschopauer Straße/Johannisplatz befuhr und in den Johannisplatz in die falsche Fahrspur, also entgegen der Fahrtrichtung, einfuhr. Die Kollegen entschlossen sich zu einer Fahrzeugkontrolle. Ein Mann (50) war unmittelbar vor der Kontrolle aus dem Auto ausgestiegen und weggelaufen, konnte durch die Kollegen jedoch zur Rückkehr zum Pkw bewegt werden. Er steht im Verdacht, der Fahrer gewesen zu sein. Im Rahmen der anschließenden Kontrollmaßnahmen wurde auch ein Atemalkoholtest mit dem
50-Jährigen durchgeführt, der einen Wert von 1,86 Promille ergab. Für den Mann folgte eine Blutentnahme. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen, da er nicht im Besitz solch eines gültigen Dokumentes ist. Es wurden Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt.

Quelle: PD Chemnitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!