Chemnitz
Polizei warnt vor Gewinnspielversprechen
Zeit: 17.12.2019 polizeibekannt
Ort: OT Kappel
(4918) Unbekannte haben von einem Chemnitzer mit einer Betrugsmasche, dem sogenannten Gewinnspielversprechen, knapp 2 000 Euro erbeutet.
Der Senior hatte einen Anruf erhalten, bei dem ihm ein Gewinn in Höhe von knapp 40.000 Euro in Aussicht gestellt wurde. Zur Auszahlung der Summe wäre eine Gebühr fällig, die der Senior in Form von Gutscheinkarten bezahlen sollte. In mehreren Telefonaten brachte ein unbekannter Anrufer den Geschädigten dazu, mehrere derartiger Gutscheinkarten zu besorgen und die darauf vermerkten Nummern anzugeben. Als der Senior nochmals kontaktiert wurde und für den angeblichen Geldtransport wieder Gutscheinkarten kaufen sollte, informierte er schließlich die Polizei.
Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche. Seien Sie vorsichtig und skeptisch, wenn Ihnen unerwartet ein Gewinn in Aussicht gestellt wird und in
diesem Zusammenhang Geldforderungen gestellt werden! Geben Sie kein Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn zu erhalten! Kaufen Sie keine
Gutscheinkarten, zahlen Sie keine Gebühren oder wählen gebührenpflichtige Sondernummern! Geben Sie auch Ihre persönlichen
Daten, wie beispielsweise Bankverbindungen, nicht am Telefon weiter!

Quelle: PD Chemnitz

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!