Zeit: Samstag den 30.11.2019 gegen 13:40 Uhr
Ort: Bernsdorf OT Rüßdorf, Untere Haupstraße

Samstagnachmittag erfolgte in Rüßdorf die Kontrolle des Fahrers eines Fiat-Kleinlastwagen. Der 24-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Test auf Betäubungsmittel verlief positiv. Der Kleinlaster war für den Verkehr nicht zugelassen und auch nicht haftpflichtversichert. Am Fahrzeug befanden sich Kennzeichenschilder, welche zwei Tage zuvor in Zwickau entwendet wurden. Wie der Fahrer an das Fahrzeug gelangte wird noch ermittelt. Wegen des Konsums von illegalen Betäubungsmittel wurde eine Blutentnahme veranlasst. Das Fahrzeug und die Kennzeichen wurden sichergestellt. Wegen der verschiedenen Delikte wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!