Zwickau – (ms) Am Samstag gegen 21 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeirevier Zwickau auf der Zwickauer Straße einen Ford Fiesta, da dieser mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, so dass bei dem 35-Jährigen ein entsprechender Test durchgeführt wurde. Da ein Wert von 1,12 Promille erreicht wurde, folgten eine Blutentnahme und die Entziehung der Fahrerlaubnis.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!