WohnungsbrandHohenstein-Ernstthal – (cs) Am Montagnachmittag kam es an der Pölitzstraße zu einem Wohnungsbrand. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein 52-jähriger Mieter in der Wohnung Grillkohle entzündet um Wasser zu erwärmen. Dabei kam es zu Verrußungen und Beschädigungen. Er und seine 7-jährige Tochter wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!