Woher stammen die Dinge aus der Reisetasche?Görlitz (ots) – Woher die Dinge aus der prall gefüllten Reisetasche eines polnischen Staatsangehörigen stammen ist nun Gegenstand der Ermittlungen, die das Polizeirevier Görlitz führt. Der Fall war heute Morgen von der Bundespolizei übergeben worden, nachdem Bundespolizisten einen 18-Jährigen gegen 04.00 Uhr in Görlitz Am Stadtpark angetroffen hatten. Der Mann führte verschiedene Werkzeuge mit, zudem transportierte er in seiner Tasche beispielsweise ein Kamerastativ, ein Kameraobjektiv, zwei Mobiltelefone der Marke Samsung sowie eine Mini-Stereoanlage. Der Zeitwert der gebrauchten und später sichergestellten Gegenstände wird mit ca. 300,00 Euro beziffert. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich insgesamt um Stehlgut handelt.Quelle: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!