Plauen – (ta) Am Montag um 16:35 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache während des Befüllens von Sauerstoffflaschen in der Sauerstoffumfüllpumpe der Atemschutzgerätewerkstatt der Berufsfeuerwehr Plauen zu einem Brand, welcher nach dem Verbrennen des Sauerstoff-Luft-Gemisches selbst erlosch. Personen wurden nicht verletzt. Die Pumpe wurde beschädigt und die Werkstatt verraucht. Es entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!