Volkswagen setzt in Chemnitz klares Zeichen. Betriebsrat Rico Chemnitz: „Mein Chemnitz ist tolerant, weltoffen und menschenliebend.“

Volkswagen setzt in Chemnitz klares Zeichen. Bernd Osterloh, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der Volkswagen AG: „Klare Kante gegen menschenfeindliche, rechtsextreme Umtriebe.“

Volkswagen setzt in Chemnitz klares Zeichen. Gunnar Kilian, Volkswagen Personalvorstand: „Wir achten soziale Rechte und leben Vielfalt.“

Volkswagen setzt in Chemnitz klares Zeichen. Volkswagen Komponentenvorstand Thomas Schmall: „Miteinander der Kulturen und Nationalitäten ist in unseren Werken selbstverständlich.“

Volkswagen setzt in Chemnitz klares Zeichen. Mitarbeiterin Carolin Schubert: „Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt.“

Volkswagen setzt in Chemnitz klares Zeichen. Jörg Treuheit von der Vertrauenkörperleitung: „Wir bei Volkswagen stehen für Respekt.“

Bild Gruppe: Informationsveranstaltung im Motorenwerk Chemnitz. Belegschaft setzt klares Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Ausgrenzung.

Quelle: Volkswagen Sachsen GmbH

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!