Zwickau – (ms) Auf der Leipziger Straße Ecke Kolpingstraße kam es gegen 13:30 Uhr an einer Ampelkreuzung zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein 66-jähriger Citroen-Fahrer (unverletzt) fuhr auf der Leipziger Straße in Richtung Pölbitz, als eine 44-jährige Fiat-Fahrerin aus der Kolpingstraße diese zu überqueren versuchte. Welcher der beiden Fahrzeugführer bei „rot“ gefahren ist, ist noch nicht abschließend bekannt. Die 65-jährige Beifahrerin im Citroen und die Fiat-Fahrerin sowie ihr 15-jähriger Beifahrer wurden verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt ca. 9.000 Euro.Durch den Unfall, welcher im Gleisbereich der Straßenbahn passierte, konnte diese bis ca. 16:15 Uhr nicht weiter fahren.Zeugen des Verkehrsunfalles, welche Aussagen zu den Farbzeichen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!