Volldigitalisierung: Das Ende für analoges Kabelfernsehen und -radio

Volldigitalisierung: Das Ende für analoges Kabelfernsehen und -radio

Technik, Vertrag und Co.: Worauf Nutzer jetzt achten sollten

 

Analoges Kabelfernsehen und -radio wird in Sachsen nach und nach abgeschaltet und kann dann nicht mehr genutzt werden. Die Umstellung erfolgt für Vodafone-Kunden bereits am 01. und 02. August in Leipzig und Umgebung. Zum 15. August wird dann auch in Dresden umgestellt, im September in Chemnitz. Andere Anbieter werden sicher bald nachziehen. Eine Vertragsänderung ist in der Regel nicht notwendig, da es sich hier um eine technische Umstellung handelt. „Wir haben in der Vergangenheit aber auch die Erfahrung gemacht, dass derartige technische Umstellungen von Anbietern genutzt werden, betroffenen Kunden neue Verträge zu verkaufen oder Altverträge abzuändern“, so Stefanie Siegert von der Verbraucherzentrale Sachsen.

„Das ist nur dann vertretbar, wenn es tatsächlich dem individuellen Interesse und Nutzungsverhalten des Kunden entspricht“, so Siegert. Gerade weil die Umstellung eher ältere Menschen betreffen wird, fordert die Verbraucherzentrale Sachsen alle Anbieter dazu auf, sensibel mit dem Thema umzugehen und mit der notwendigen Transparenz und sozialen Verantwortung zu agieren. Unter Umständen muss jedoch technisch nachgerüstet werden: Und zwar wenn das Endgerät keinen digitalen Empfänger integriert hat. Ein Digitalreceiver kann hier Abhilfe schaffen. Gleiches gilt für das analoge Kabelradio. Alternativen zum Kabelfernsehen können übrigens auch Antennenfernsehen, Satellitenfernsehen oder IPTV sein.

Hintergrund für die Umstellung ist die gestiegene Nachfrage nach hohen Bandbreiten. Die analoge Technik nimmt zu viele Kapazitäten im analogen Kabel-Frequenzbereich weg. Der Freistaat Sachsen hatte deshalb die gesetzliche Grundlage dafür geschaffen, dass bis Ende des Jahres alle analogen Kabelanschlüsse abgeschaltet werden.

Quelle: Verbraucherzentrale

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einbruch in Geschäftsräume in Zwickau, OT Oberplanitz

Einbruch in Geschäftsräume in Zwickau, OT Oberplanitz

Zwickau, OT Oberplanitz – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in Geschäftsräume an der Äußeren Zwickauer Straße ein. Die Täter durchsuchten mehrere Schränke in einem Personalraum und entwendeten Bargeld. Der entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Hochkarätiges Starterfeld bei der ADAC Rallye Deutschland 2018

Hochkarätiges Starterfeld bei der ADAC Rallye Deutschland 2018

  • Insgesamt 88 Rallye-Fahrzeuge auf den Wertungsprüfungen im Saarland und Umgebung
  • Heimspiel für zwei starke deutsch-deutsche Paarungen in WRC und WRC 2
  • 23 Starter beim ADAC Opel Rallye Cup im Rahmen des deutschen WM-Laufs

München. Die Teilnehmer der ADAC Rallye Deutschland stehen fest: Insgesamt 88 Rallye-Fahrzeuge werden vom 16. bis 19. August 2018 im Saarland und den umliegenden Regionen für spektakuläre Action sorgen. Beim deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft und im ADAC Opel Rallye Cup, der zwei Läufe im Rahmen des Events austrägt, warten 18 anspruchsvolle Wertungsprüfungen mit mehr als 325 Kilometern auf die Crews.

Nach einem packenden Auftritt bei der Rallye Finnland am vergangenen Wochenende wird die Elite der FIA Rallye-Weltmeisterschaft auch bei der ADAC Rallye Deutschland in Bestbesetzung vertreten sein. Für Hochspannung sorgt dabei vor allem das Duell an der Spitze: WM-Leader Thierry Neuville (Hyundai) reist mit einer Führung von 21 Punkten vor Weltmeister Sébastien Ogier (Ford) ins Saarland. Beide Piloten konnten die ADAC Rallye Deutschland bereits gewinnen (Neuville 2014, Ogier 2011, 2015 und 2016).

In der Topkategorie der World Rally Cars werden bei der ADAC Rallye Deutschland insgesamt 13 Teilnehmer um WM-Punkte kämpfen. Einen Startplatz im Kreis der WRC-Stars hat auch der deutsche Marijan Griebel. Der ehemalige Förderpilot der ADAC Stiftung Sport tritt bei seinem Heimspiel mit einem Citroën DS3 WRC an. Für den amtierenden U28-Europameister und seinen Co-Piloten Alexander Rath geht damit ein langgehegter Traum in Erfüllung. Das Werksteam von Citroën ist – ebenso wie Hyundai und Toyota – mit drei World Rally Cars vertreten. Das M-Sport Ford World Rally Team schickt vier Ford Fiesta WRC zur ADAC Rallye Deutschland.

In der WRC 2 geht ebenfalls ein starkes Aufgebot an den Start. Zu den aussichtsreichen Paarungen gehört auch das deutsche Duo Fabian Kreim und Frank Christian. Die zweifachen Deutschen Rallye-Meister treten für Skoda Auto Deutschland in einem Fabia R5 an. Kreim, der – wie Griebel – Förderpilot der ADAC Stiftung Sport war, hat sich einen Platz unter den Top-FIve der WRC 2 zum Ziel gesetzt. Insgesamt sind in der WRC 2-Kategorie 19 Fahrzeuge genannt. Außerhalb von WRC, WRC 2 und WRC 3 wird das Feld der ADAC Rallye Deutschland noch ergänzt von 28 weiteren Teams, unter denen sich auch acht deutsche Fahrer befinden. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld der ADAC Rallye Deutschland durch die 23 Starter des ADAC Opel Rallye Cups. Der populäre Markenpokal trägt im Rahmen des deutschen WM-Laufs zwei Wertungsläufe aus.

Alle Teilnehmer der ADAC Rallye Deutschland werden dem Publikum bei der offiziellen Eröffnungszeremonie am frühen Donnerstagabend (16. August) in St. Wendel vorgestellt. Bereits am Nachmittag versammeln sich die WRC-Stars auf dem Schlossplatz und geben den Fans Autogramme. Der Eintritt für die Eröffnungsfeier ist kostenlos. Direkt im Anschluss startet auf einem spektakulären Rundkurs im nahen Wendelinuspark die sportliche Action.

Jetzt Rallye-Pässe und Tagestickets im Vorverkauf sichernTickets für die ADAC Rallye Deutschland gibt es im offiziellen Online-Ticketshop: Unter www.adac.de/rallye-deutschland (Rubrik: Tickets) sind sowohl Rallye-Pässe (für alle vier Tage) als auch Tagestickets (Donnerstag, Freitag, Samstag oder Sonntag) erhältlich. Vorbesteller von Rallye-Pässen profitieren von ermäßigten Preisen und einem attraktiven Paketangebot, bei dem das offizielle Veranstaltungsmagazin bereits inbegriffen ist. Wie im Vorjahr beträgt der Preis für das Rallye-Pass-Paket im Vorverkauf 70 Euro (für ADAC Mitglieder 65 Euro). Das Tagesticket ist zum Preis von 35 Euro ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Während der ADAC Rallye Deutschland beträgt der Preis für den Rallye-Pass an den Verkaufsstellen vor Ort einheitlich 80 Euro.

Der Rallye-Pass beinhaltet:

  • Zugang zu allen Wertungsprüfungen an allen Tagen
  • Zugang zum AUTODOC Servicepark an allen Tagen
  • Zugang zum Shakedown am Donnerstag
  • Spectator Map mit den wichtigsten Informationen rund um das Rallye-Geschehen
  • ADAC Rallye Deutschland-Ticketband
  • ADAC Rallye Deutschland-Aufkleber
  • ADAC Rallye Deutschland Magazin

Infos zur ADAC Rallye Deutschland: Die ADAC Rallye Deutschland hat weltweit einen einzigartigen Ruf. Die Mischung aus engen Weinberg-Prüfungen, harten Pisten auf dem Truppenübungsplatz Baumholder sowie schnellen Asphalt-Straßen stellen die Teams und Fahrer vor große Herausforderungen. Hier sind Können und Vielseitigkeit gefragt. Ständige Abwechslung, hochklassige Action und große Fan-Nähe machen den deutschen Weltmeisterschaftslauf auch bei den Zuschauern so beliebt. Jahr für Jahr lockt die Großveranstaltung ein begeistertes Publikum aus ganz Europa an, das der ADAC Rallye Deutschland zudem ein spezielles internationales Flair verleiht.

Quelle: ADAC Motorsport

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Schlafender Autohändler bestohlen auf der BAB 72

Schlafender Autohändler bestohlen auf der BAB 72

BAB 72 / Oelsnitz/Erz., OT Neuwürschnitz – (cs) In der Nacht zum Dienstag parkte ein 35-jähriger polnischer Staatsbürger seinen Autotransporter mit Anhänger auf dem Parkplatz Beuthenbach in Fahrtrichtung Hof ab und legte sich darin zum Schlafen. Gegen 2:15 Uhr wachte er, laut eigenen Angaben, von einem lauten Knall auf. Ein Unbekannter hatte die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen, eine Tasche entwendet und war in einem Pkw entkommen. In der Tasche befanden sich Dokumente und Bargeld. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise zum Täter oder zum Tathergang nimmt das Autobahnpolizeirevier in Reichenbach entgegen, Telefon 03765 500.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“