Netzschkau – (rl) Eine Gruppe Radfahrer war am Samstagnachmittag auf der Schützenstraße bergabwärts unterwegs. Kurz nach der Ulrich-von-Hutten-Straße, in einer Linkskurve, verloren zwei von ihnen die Kontrolle über ihre Fahrräder und stürzten. Einer von ihnen (m/44) verletzte sich leicht. Der Zweite, ein 45-jähriger Radler, wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den Rädern entstand mit 50 Euro ein eher geringer Schaden.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!