Muldenberg – (mk) Am Samstagabend kurz vor 23 Uhr fuhr der 37-jährige Seat-Fahrer die S302 von Schöneck in Richtung Muldenberg. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr zunächst einen Hang hinunter. In der weiteren Folge hob das Fahrzeug an einem Erdwall ab, prallte gegen vier Bäume und kam auf dem Dach zum Liegen. Dabei verletzte sich der Fahrer schwer. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,58 Promille. Im Besitz einer Fahrererlaubnis war er nicht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 9.000 Euro. Die S302 war über mehrere Stunden vollgesperrt. Zur Bergung des Fahrzeugs waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Schöneck und Muldenberg eingesetzt.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!