Auerbach – (ahu) Mittwochnachmittag verursachte ein betrunkener Radfahrer einen Unfall mit 3.100 Euro Schaden. Ein 50-Jähriger E-Bike-Fahrer hatte die Absicht aus einem Grundstück in der Spartacusstraße herauszufahren. Dabei übersah er den von links kommenden Fahrer (60) eines Pkw Mercedes und stürzte. Durch den Sturz verletze er sich leicht. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt. Es wurden 0,64 Promille in der Atemluft festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!