ChemnitzOT Helbersdorf – Python sorgte für Aufregung- Bildveröffentlichung -(3307) Ein nicht alltäglicher Notruf eines Mannes ging am Montagabend, gegen 21.20 Uhr, in der Chemnitzer Rettungsleitstelle ein. Der Zeuge gab an, in der Marschnerstraße eine größere Schlange, welche normalerweise aufgrund ihrer tigerartigen Zeichnung nicht in der heimischen Fauna vorkommt, gesichtet zu haben. Die Rettungsleitstelle informierte zur Gefahrenabwehr daraufhin das Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz. Eingesetzte Beamte machten sich vor Ort selbst ein Bild und stießen in einem Gebüsch auf eine etwa 1,50 Meter große Königspython. Die Polizisten „umstellten“ das Kriechtier, machten eine weitere Flucht somit unmöglich. Letztlich übernahm ein Verantwortlicher des Chemnitzer Tierheims die Python. Ob sie ausgesetzt worden war oder ihrem Besitzer entwichen ist, bleibt vorerst das Geheimnis des Kriechtieres.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!