Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesuchtZwickau – (cs) Am Montagabend, gegen 22:30 Uhr befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Renault Kangoo die Crimmitschauer Straße und überquerte den Kreuzungsbereich zur Kolpingstraße, obwohl die Ampel für ihn “rot” zeigte. Deshalb mussten mehrere Fahrzeugführer mit ihren Fahrzeugen deutlich abbremsen, um eine Kollision zu verhindern.Beamte des Polizeireviers Zwickau konnten den 36-Jährigen auf dem Platz der Völkerfreundschaft und stellen. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,6 Promille. Die Polizei sucht nun nach den Fahrzeugführern, die durch den 36-Jährigen gefährdet wurden.Hinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

In Streit geraten

In Streit geraten

In Streit geratenZwickau – (cs) In der Nacht zu Dienstag trafen sich mehrere afghanische Staatsbürger (m/20, m/19, m/26, m/19 und m/23) in einer Wohnung an der Rosa-Luxemburg-Straße. Gegen 2:30 Uhr gerieten sie in Streit. In dessen Verlauf beschädigten ein 19-Jähriger und der 20-Jährige die Glasscheibe einer Tür innerhalb der Wohnung. Dabei verletzte sich der 20-Jährige und musste in der Folge in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstanden Sachschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Gablenz/OT Yorkgebiet – Böse Überraschung für Zweiradbesitzer

Chemnitz OT Gablenz/OT Yorkgebiet – Böse Überraschung für Zweiradbesitzer

Chemnitz OT Gablenz/OT Yorkgebiet – Böse Überraschung für Zweiradbesitzer(3183) Eine böse Überraschung gab es am Montag für drei Zweiradbesitzer in Chemnitz.Am Morgen musste ein 29-Jähriger feststellen, dass Unbekannte seine Suzuki RS 900 von einem Parkplatz in der Kreherstraße gestohlen hatten. Der Wert des violett-silberfarbenen Motorrades wurde auf rund 3 000 Euro beziffert. Es war 1995 erstmals zugelassen worden.Eine 19 Jahre alte Kawasaki ZX 400 in den Farben Weiß und Grün entwendeten Diebe aus einer Tiefgarage in der Fürstenstraße. Der Nutzer konnte am Montagnachmittag nur noch das Fehlen seines rund 3 000 Euro teuren Motorrades anzeigen.Innerhalb von nur 15 Minuten stahlen Unbekannte am Montagabend einen Motorroller Explorer von einem Supermarktparkplatz in derScharnhorststraße. Der Wert des blauen Zweirades beträgt rund 1 000 Euro.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

ADAC Junior Cup powered by KTM: Ohne Pause weiter nach Österreich

ADAC Junior Cup powered by KTM: Ohne Pause weiter nach Österreich

ADAC Junior Cup powered by KTM:Ohne Pause weiter nach Österreich• Nachwuchsserie reist weiter mit der MotoGP zum Red Bull Ring• David Kuban und Artem Maraev im Kampf um die Spitze• Weiterer Höhepunkt auf dem Weg zum großen FinaleMünchen/Spielberg. Nur wenige Tage Pause trennen die ADAC Junior Cup powered by KTM-Piloten vom sechsten und siebten Rennen der Saison 2018. Nachdem Artem Maraev (14, RUS) am vergangenen Samstag im tschechischen Brünn noch seinen ersten Sieg feiern konnte, werden die Karten an diesem Wochenende (10. – 12. August) möglicherweise wieder komplett neu gemischt. Denn die Nachwuchsfahrer reisen zusammen mit der MotoGP weiter nach Österreich, wo sie auf dem Red Bull Ring ihr fünftes Saisonevent erwartet.Nachdem er das Podium bei seinem Heimrennen nur knapp verpasste, will David Kuban (16, CZE) an diesem Wochenende wieder so viele Punkte wie möglich holen, um seine Führung in der Gesamtwertung (82 Punkte) weiter auszubauen. Doch nach seinem ersten Sieg ist auch Maraev hoch motiviert, weiter um die Spitze zu kämpfen. Der russische Nachwuchsfahrer liegt mit 81 Punkten auf dem zweiten Rang.”Ich habe mir den Red Bull Ring mit einem Videospiel angeschaut, daher weiß ich wie der Verlauf ist. Ansonsten bin ich dort aber noch nicht gefahren. Ich weiß, dass der Kurs wirklich lang ist und das mag ich sehr. Auf der langen Geraden gibt es sicherlich tolle Windschattenschlachten und viele Überholmanöver. Dabei hoffe ich natürlich, dass ich direkt noch einen weiteren Sieg einfahren kann”, erklärt Maraev.Alan Kroh (14, GER), der sich vor wenigen Tagen noch von seinem Widersacher um nur 0,004 Sekunden geschlagen geben musste, belegt mit 76 Punkten den dritten Rang und plant ebenso, ein weiteres Highlight zu setzen. “Der Red Bull Ring scheint eine tolle Strecke zu sein, aber gefahren bin ich dort noch nicht. Ich muss so viele Punkte wie möglich sammeln, um Artem an der Spitze einzuholen. Da wäre ein Sieg oder zumindest ein zweiter Platz natürlich am Besten.”Auf den Rängen vier und fünf liegen Aaron Schäfer (16, Schorndorf-Buhlbronn) und Vasilis Koronakis (19, GRE) mit jeweils 70 und 69 Punkten. Nachdem der Förderpilot der ADAC Stiftung Sport die ersten beiden Rennen der Saison für sich entscheiden konnte, will er an diesem Wochenende ebenso zurück in die Top-3 finden, während auch Noah Lequeux (15, BEL) mit 64 Punkten und Lennox Lehmann (12, Dresden) mit 62 Zählern deutlich in Schlagdistanz liegen.Das Rennwochenende beginnt für die Piloten des ADAC Junior Cup powered by KTM am Freitag um 16:45 Uhr mit dem Freien Training, gefolgt von einem ersten 30-minütigen Qualifying um 18:05 Uhr, bevor die endgültigen Startpositionen am Samstag um 17:35 Uhr im zweiten Qualifying ermittelt werden. Das siebte von neun Saisonrennen 2018 startet am Sonntag, den 12. August um 16;25 Uhr und wird über eine Distanz von 13 Runden ausgetragen.Quelle: ADAC Junior CupHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Gablenz/OT Yorkgebiet – Böse Überraschung für Zweiradbesitzer

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer in Klingenthal OT Zwota

Klingenthal OT Zwota – (aw) Am Montagmorgen kam es auf der Bundesstraße 282 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 79- jähriger Radfahrer schwer verletzte. Dieser fuhr gegen 10:30 Uhr aus Zwota kommend in Richtung Markneukirchen und kam aus gesundheitlichen Gründen zu Fall. Schwer verletzt wurde dieser mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”