Chemnitz OT Röhrsdorf – Brand in Einfamilienhaus (3009)Donnerstagnachmittag kam es in einem Einfamilienhaus in der Straße Haardt zu einem Brand. Von diesem war das Obergeschoss und der Dachbereich betroffen. Ein Hausbewohner (64) konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Ein Helfer hatte sich beim Löschversuch leichte Verletzungen zugezogen und wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer heutigen Untersuchung durch einen Brandursachenermittler war ein technischer Defekt Auslöser des Feuers. Sachschadensangaben liegen noch nicht vor.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!